FC Mönchhof Online-Archiv  FC Mönchhof Archiv
» Start  » Saisonen  » Spieler  » Betreuer/Funktionäre  » Erfolge  » Gegner  » Stadien  » Suche

 

Saisonauswahl
Saison 2016/17

» Kader 2016/17

  Bewerbe

» 1. Klasse Nord

» Freundschaftsspiele




    » Login


    » Impressum
 
 


Saison 2016/17 | 1. Klasse Nord | 2. Runde

Mönchhof, FC - Hornstein, ASV 4:1 (0:1)
Stadion: Mönchhof BETON4YOU ARENA

Mönchhof 20. August 2016 18:00 Uhr
Schiedsrichter: Friedrich Paukowitsch
Zuschauer: 200
 
Torschützen:
26. Minute Attila Pinter
Manuel Tschanek 50. Minute
Michal Sojka 52. Minute
Miroslav Kralovic 55. Minute Freistoß
Miroslav Kralovic 88. Minute
   
   

Startaufstellung:

Nr.Name  AbBis
  Manfred Kroboth   090
  Daniel Ezsöl   090
  Manuel Wagner  063
  Michal Hambalek   090
  Bernhard Huber   090
  Philipp Hoffmann   079
  Miroslav Kralovic  090
  Klemens Horvath   071
  Manuel Tschanek   090
  Ladislav Pecko   090
  Michal Sojka  090


Ersatzbank:

Nr.Name 
  Marcel Gross   
  Christoph Palensky   

Einwechslungen:

Nr.EingewechseltAusgewechselt  AbBis
  Lukas GischManuel Wagner   6390
  Lukas GöltlKlemens Horvath   7190
  Florian KarnerPhilipp Hoffmann   7990

 
   
 
Spielbericht:
Bei der Heimpremiere in der 1. Klasse Nord musste Trainer Thomas Wodicka auf Daniel Lamster (Verletzung) und Thomas Friedl (Sperre) verzichten. Gegner war heute der ASV Hornstein, der als souveräner Meister aus der 2. Klasse Nord im Sommer den Aufstieg schaffte. Mönchhof und Hornstein waren zuletzt im Spieljahr 1982/83 (!!) in der 1. Klasse vereint. Nach dem Meistertitel des FC Mönchhof 1982/83 gab es kein Spiel beider Mannschaften mehr. Auch kein Freundschaftsspiel wurde seit damals ausgetragen, also 33 Jahre gab es diese Spielpaarung nicht mehr.

Mönchhof hatte das Spiel von Beginn an unter Kontrolle. Manuel Tschanek scheiterte mit der ersten Chance an Thomas Weiss (ASV), der Schlussmann der Gäste klärte zur Ecke (5.). Klemens Horvath versucht es mit einem Schuss und wieder kann der Tormann halten (13.). Hornstein wird, wenn überhaupt, nur bei Standards gefährlich. Die beste Chance hat Attila Pinter (ASV) mit einem Bombenfreistoß, unser Tormann Manfred Kroboth kann den Schuss jedoch entschärfen (18.). Auf der Gegenseite kann sich der Tormann ebenfalls nach einem guten Freistoß von Ladislav Pecko auszeichnen (23.). Miroslav Kralovic versucht es mit einem Distanzschuss, der Ball geht knapp über die Querlatte (25.). Nach einem schlecht verteidigen Ball, welcher genau in die Mitte gespielt wurde, kommt Attila Pinter (ASV) zum Abschluss und trifft gegen den Spielverlauf ins praktisch leere Tor (26.). Mönchhof hat gegen Ende der 1. Halbzeit noch gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Michal Hambalek scheitert mit einem Kopfball am Tormann (45.). Nach einem Stangler von Ladislav Pecko findet sich im Zentrum kein Abnehmer für den Ball (45. + 1).

Die erste Chance nach dem Seitenwechsel haben die Gäste. Manfred Kroboth kann den scharfen Schuss zur Ecke abwehren (47.). Nun spielt nur mehr der FC Mönchhof und der ASV Hornstein kann sich kaum befreien. Michal Sojka mit der Chance, sein Schuss geht knapp am langen Eck vorbei (49.). Nach schönem Zuspiel von Ladislav Pecko kommt Manuel Tschanek im Strafraum an den Ball, sein Abschluss passt und es steht 1:1 (50.). Kurz später leistet Manuel Tschanek die Vorarbeit und Michal Sojka befördert den Ball im Rutschen über die Torlinie zur 2:1-Führung (52.). Miroslav Kralovic wird dann gefoult und er verwandelt den Freistoß sehenswert zum 3:1 (55.). Mönchhof hat das Spiel innerhalb von 5 Minuten gedreht. Hornstein kann nicht mehr zusetzen. Mönchhof hat noch eine gute Chance durch Manuel Tschanek, der Tormann klärt mit Faustabwehr (73.). Der eingewechselte Florian Karner hätte ein tolles Solo fast mit einem Tor gekrönt, der Schuss verfehlt jedoch das Tor. Den Schlusspunkt setzt wieder der FC Mönchhof. Manuel Tschanek mit tollem Zuspiel auf Miroslav Kralovic. Kralovic überspielt seinen Gegenspieler und schießt aus kurzer Distanz zum 4:1 ein (88.).

Fazit: Starkes Spiel unserer Mannschaft! In der ersten Halbzeit war man bei der Chancenauswertung noch zu ungenau. Zweite Halbzeit konnte man den Pausenrückstand noch drehen und einen verdienten Sieg herausschießen. Der Sieg geht auch in dieser Höhe vollkommen in Ordnung.







Reserve
FC Mönchhof – ASV Steinbrunn 2:0 (1:0)
Marcel Gross – Marc Braunschmidt, Markus Hautzinger, Josef Kirschner jun., Gerhard Vugodits – Stefan Aigner, Julian Luisser, Florian Karner (46. Stefan Holzapfel jun.), Alexander Löbl – Stefan Schmit, Christoph Palensky (67. Robin Kolby).
Tore: 1:0 Christoph Palensky (23.), 2:0 Stefan Aigner (65.)
 


 
   
 
   
   
Die letzten 25 Spiele gegen Hornstein, ASV
1. Klasse Nord 2017/18 - 26. Runde09.06.2018 Hornstein, ASV - Mönchhof, FC 2 : 2 (0 : 2) Details  
1. Klasse Nord 2017/18 - 13. Runde04.11.2017 Mönchhof, FC - Hornstein, ASV 5 : 0 (2 : 0) Details  
1. Klasse Nord 2016/17 - 15. Runde25.03.2017 Hornstein, ASV - Mönchhof, FC 1 : 0 (1 : 0) Details  
1. Klasse Nord 2016/17 - 2. Runde20.08.2016 Mönchhof, FC - Hornstein, ASV 4 : 1 (0 : 1) Details  



Zurück
 
Sollte Ihnen ein Fehler in unserer Statistik aufgefallen sein oder haben Sie Ergänzungen? Schicken Sie uns bitte ein E-Mail.