Betonwerk Kirschner


© Franz E. Frania 
letzte Änderung am 05.06.2010 - 20:56 Uhr

Mädchenausbildungszentrum Mönchhof Gründung Sommer 2008
Nachwuchsgruppe Nord, BFV, Mädchenfußball, SpG Burgenland Nord

 


Organisator: Burgenländischer Fußballverband
Stützpunktleiter: Stefan Hoffmann, Tel.: 0660/655 54 09, E-Mail:
stefan@weingut-hoffmann.at

Trainer:
Trainer: Lang Michael
Tormanntrainer: Könnyü Herbert
laufend Gasttrainer: z.B. Professor Mag. Elke Gartner, Mag. Harald Weiss, Paul Hafner, Hermann Schmidt ...

Ziel: Spielerinnen für die Burgenländische Landesauswahl U-16, welche eine Bundesländermeisterschaft spielt, auszubilden bzw. heranzuführen und natürlich für die Frauenmannschaften Nachwuchs zu fördern.

"Heimverein":
FC Mönchhof

Altersgruppen: FTT und BAZ U-12 u. U-14. Anmeldung ist möglich ab 9 Jahren beim Stützpunktleiter

Gebühren: verrechnet der BFV - Anfrage bei Mag. Christina Windisch
(Mädchen- und Frauenreferentin, Trainerin der Landesauswahl.) - Tel.: 0699/10002471

Grundsätzliches: Der Stützpunkt spielt zur Saison 2009/2010 mit:
U 11 Freundschaftsspielen: JG. 2000 - 1999, U 13 Meisterschaft: JG. 2000 - 1997 jeweils in der
Nachwuchsliga Ost (Wien, Niederösterreich, Burgenland) als Spielgemeinschaft Burgenland Nord.
Ältere Spielerinnen werden bei Freundschaftsspielen und Turnieren innerhalb der Bezirksauswahl
eingesetzt, JG 2000 bis 1995.

Wichtig: Es dürfen nur Spielerinnen in der Spielgemeinschaft eingesetzt werden wo ein Vertrag mit den Heimvereinen vor der Meisterschaft abgeschlossen wurde.
Aktuell: Neusiedl, Neudorf, Zurndorf, Nickelsdorf, Halbturn, Mönchhof, Gols, Podersdorf, Illmitz, Parndorf, Winden.


Neuer Elternvorstand:
Obmann Herr Ewerth Kurt
Obmann Stellvert
reter Frau Ewerth Martina
Schriftführer Frau Lehner Sigrid
Schriftführer Stellvertreter Frau Beck Anita
Kassier Frau Andert Andrea
Kassier Stellvertreter Frau Schmidt Manuela
 

 


N E W S:

Meisterschaftsbeginn: siehe Fußball Online.
 



U13 Mädchen

U11 Mädchen
 

 


Sponsoren:

Der Stützpunkt bedankt sich für die Dressen und Matchballspende bei den Bezirksblättern!

BGLD Landesregierung (LH Niessl): Finanzielle Unterstützung

Gemeinschaft der Raiffeisenbanken des Bezirks Neusiedl/See (Herr Mädl Patrick): Dressenspende und 20 Fußbälle

Firma Koller (Neusiedl): 3 Matchbälle

 



Stehend:
Andrea Wagersreiter, Lea Schmidt, Katrin Brandtner, Pauline Zwickl, Lara Rosta, Victoria Brunner, Nicole Ewerth, Melanie Gradik, Lisa Marie Bruckner.
Sitzend: Christina Pahr, Tamara Andert, Anna Spalek, Viktoria Lehner, Sandra Thaller
Liegend:  Natalie Weidinger, Laura Schmidt
Es fehlen: Limbeck Linda, Mädl Hanna, Beck Nadja, JG. 96 Spielerinnen: Niko Eva, Blaskovits Caro, Brettl Lena, Haubenwallner Katrin.

Spielerinnen des Stützpunktes Mönchhof:


Andert Tamara Verteidigung, Mittelfeld Gols - aktiv
Beck Antonia
Mittelfeld, Sturm Gols
Beck Nadja
Verteidigung Zurndorf
- aktiv
Blaskovits Stefanie Mittelfeld Neusdorf - aktiv
Brandtner Katrin Mittelfeld Podersdorf
 - aktiv
Brettl Lena
  Verteidigung Halbturn  
- aktiv
Bruckner Lisa
Marie Vereidigung Gols  
- aktiv
Brunner Viktoria
Verteidigung Parndorf 
- aktiv
Bogner Lisa Mittelfeld Winden - aktiv
Dotter Nadine Mittelfeld Mönchhof
Ewerth Nicole
Tor Mittelfeld, Sturm Neusiedl/See  
- aktiv
Gangl Bianca Tor, Mittelfeld  Illmitz
Gradik Melanie Mittelfeld Neusiedl/See  
- aktiv
Graf Christina Mittelfeld Illmitz
Gruber Lea Mittelfeld Illmitz
Lehner Victoria Verteidigung Gols  
- aktiv
Limbeck Linda Sturm Nickelsdorf
- aktiv
Mädl Hanna  Mittelfeld Mönchhof  - aktiv
Nico Eva Verteidigung Nickelsdorf
 - aktiv
Nittnaus Christina Tor Gols
Pahr Christina Sturm Zurndorf 
- aktiv
Rosta Lara
Mittelfeld, Sturm Neudorf
- aktiv
Roth Nadine
Mittelfeld Nickelsdorf
- aktiv
Rupp Nina
Verteidigung, Mittelfeld Neusiedl/See
Sattler Theresa Verteidigung Illmitz
Schmidt Laura Tor, Verteidigung Podersdorf
- aktiv
Schmidt Lea
Verteidigung Gols
- aktiv
Spalek Anna Sturm Neusiedl/See
- aktiv
Tischler Magdalena Verteidigung Halbturn - aktiv
Vegh Elisabeth Mittelfeld Illmitz
Vegh Michaela Mittelfeld  Illmitz
Wagersreiter Andrea Tor, Sturm  Halbturn
- aktiv
Weidinger Natalie Tor Neudorf
- aktiv
Wurm Vanessa Sturm Gols
Ziniel Lisa Mittelfeld Halbturn
Zwickl Pauline Verteidigung Nickelsdorf
- aktiv
 

 


Tätigkeit und Ergebnisse:

Herbst 2008:
Insgesamt 10 Einheiten

Winter/Frühjahr 2008/09:
Insgesamt 12 Einheiten mit Turnieren und Training in der Halle.

Frühjahr 2009:
Insgesamt 17 Einheiten

Herbst 2009:
19 Einheiten mit Training, Spielen (Freund- u. Meisterschaft) und zwei Turnieren


Training in Mönchhof am Fußballplatz: Jeden Montag 16.30 - 18.30 Uhr bis auf Widerruf.
 

 


Spiele
Herbst Saison 2009/10


16.08.2009 - Testspiel  SpG Burgenland Nord – NSG Altenmarkt (0:0) 0:1 (beide JG 96 u. jünger)

Bei unserem heutigen Testspiel und gleichzeitig auch Werbeveranstaltung in Sachen Mädchenfußball, in Gols, beim Nachwuchsturnier im Volksfeststadion, half uns diesmal Altenmarkt als Testspielgegner aus – Ortmann musste leider diese Woche wegen zu wenig Spielerinnen absagen, Grund: Urlaub.

Altenmarkt konnte kurzfristig gerade die erforderlichen 9 Spielerinnen stellen und bei uns kamen auch nur 11 Spielerinnen zum Treffpunkt – wegen Urlaub und verletzungsbedingt sagten auch 9 Spielerinnen ab.

Zum Spiel:
Erste Hälfte: Unsere Spielgemeinschaft kontrollierte von Beginn an die Begegnung. Altenmarkt stand ziemlich tief und machte geschickt die Räume eng. Ein Stangen und ein Lattenschuss waren die einzige Ausbeute für uns in diesem Spielabschnitt. Unsere Gäste konnten durch zwei Corner jeweils gefährlich werden, bei denen wir nicht entschlossen genug reagierten.

Zweite Hälfte: Altenmarkt erhöhte das Tempo und das Spiel entglitt uns zunehmend. Das Spiel wurde offen, unsere Torfrau Weidinger Natalie konnte sich bei zwei 1:1 Situationen auszeichnen und einen verfrühten Rückstand verhindern. Von unserer Seite kam es nur mehr zu ergebnislosen Kontern. 3 Minuten vor Schluss, unsere Abseitsfalle funktionierte nicht, liefen gleich drei Spielerinnen auf unser Gehäuse zu, diese Chance ließen sie sich nicht nehmen – 0:1. Zusetzen konnten wir nicht mehr und so mussten wir uns diesmal geschlagen geben.

Fazit: Nach der ersten Hälfte wollte man es glauben, es sei nur eine Fragen der Zeit, dass der Führungstreffer für uns fiel. Altenmarkt kämpfte in der zweiten Hälfte aber mehr und ging deshalb verdient als Sieger vom Platz.

Das Meisterschaftsspiel in 4-5 Wochen verspricht nach diesen zwei Testspielen, jede Mannschaft konnte 1:0 auswärts gewinnen, viel Spannung.

Wir bedanken uns beim Gastgeber SV Gols für die Einladung zu ihrer Veranstaltung und ebenfalls bei Altenmarkt für ihr kurzfristiges aushelfen, ohne derer ein Spiel nicht möglich gewesen wäre.

Es spielten: Tor: Schmidt Laura, Weidinger Natalie
Verteidigung: Bruckner Lisa-Marie, Nico Eva, Lehner Victoria;
Mittelfeld: Brettl Lena, Schmidt Lea, Brandtner Katrin, Rosta Lara;
Sturm: Ewerth Nicole, Wagesreiter Andrea


23.08.2009 - Testspiel  KSC/FCB-DONAUSTADT – SpG Burgenland Nord (2:2) 3:3 JG 96 u. jünger.

Ideales Wetter heute, ein schöner Fußballplatz, der Urlaub bei den meisten schon vorbei, noch zwei Spielerinnen mehr und wir hätten heute zwei komplette Mannschaften in Wien stellen können. Unser heutiger Testspielgegner, Donaustadt, war uns vorm Spiel unbekannt, da es unsere erste Begegnung am Fußballplatz war.

Zum Spiel:
Erste Hälfte – Die Gastgeber spielten aus einer gesicherten Abwehr heraus und überraschten uns mit einem idealen Konterspiel beinhart. Ihre schnellen Stürmerinnen und vor allem ihre zentrale Mittelfeldspielerin machten uns von der ersten Minute an das Leben ziemlich hart. Schon nach 10 Minuten stand es 2:0 für die Wienerinnen. Jeder Stellungsfehler wurde sofort bestraft. Nach dieser anfänglichen Überrumpelung fing sich aber unsere Mannschaft wieder und wir bekamen das Spiel, je länger es ging, immer besser in Griff. Pahr Christina gelang in der ca. 20 Minute der Anschlusstreffer und kurz vor der Pause glich Spalek Anna aus.

Zweite Hälfte – Unsere Mannschaft kontrollierte das Spiel und war dem Führungstreffer näher als Donaustadt. Schmidt Lea, mit einer Einzelaktion, stellte 10 Minuten vor Schluss auf das 2:3. Unsere Gastgeber riskierten jetzt alles und lösten ihre Ordnung auf. Aus unseren Kontermöglichkeiten kam nichts heraus und in der Nachspielzeit gelang ihnen noch der Ausgleich. Nach dem Anstoß wurde sofort abgepfiffen.

Fazit: Ein super Spiel beider Mannschaften. Es wurde auf beiden Seiten gut kombiniert und das Tempo war sehr hoch. Von unserer Seite her, war es heute eine ordentliche Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche.

Das anschließende freundschaftliche Elfmeterschießen endete ebenfalls Unentschieden.

Es spielten:
Erste Hälfte: Tor: Weidinger Natalie; Verteidigung: Lisa Marie, Schmidt Lea, Lehner Victoria; Mittelfeld: Zwickl Pauline, Rosta Lara; Sturm: Pahr Christina, Spalek Anna, Wagesreiter Andrea
Zweite Hälfte: Tor: Schmidt Laura; Verteidigung: Beck Nadja, Nicko Eva, Brunner Viktoria; Mittelfeld: (Zwickl Pauline und Schmidt Lea), Brettl Lena; Sturm: Brandtner Katrin, Thaller Sandra, (Wagesreiter Andrea, Pahr Christine, Lara Rosta).


30.08.2009 - Testspiel SpG Burgenland Nord – ASKÖ 23 (1:0) 3:1 JG 97 und jünger

Neudorf bei Parndorf war heute der Gastgeber. Obwohl am Samstag Nachmittag, ziemlich der ganze Bezirk Meisterschaft spielte, kamen doch 40 Personen, um die Generalprobe zur Meisterschaft, unserer U-13 Mannschaft an zu sehen. Bei uns fehlten leider verletzungsbedingt und wegen Urlaub 6 Spielerinnen.

Unseren Gästen ging es noch schlechter (wegen Urlaub), wir mussten ihnen mit Spielerinnen aushelfen, damit sie ebenfalls vollzählig waren.

Zum Spiel: Erste Hälfte: Das Match begann ziemlich zerfahren. Beide Mannschaften fanden keine Linie und dadurch blieb ziemlich viel dem Glück überlassen. Torgefährlicher war unser Team, doch mehr als zum Führungstreffer durch Wagersreiter Andrea, kurz vor der Pause, reichte es nicht.

Zweite Hälfte: Die Wienerinnen kamen besser ins Spiel und auch unsere Mannschaft spielte jetzt besser. ASKÖ 23 gelang der Ausgleich, aber diesmal konnten wir in der Schlussphase zusetzen und durch Wagersreiter Andrea, mit zwei Treffern, das Spiel mit 3:1 gewinnen.

Fazit: Auf dem nassen, klitschigen Boden war es heute ziemlich schwer den Ball zu kontrollieren. Beide Mannschaften waren bemüht, doch ein erfolgreiches Kombinationsspiel war eher selten. Der Sieg ging für unser Team zwar in Ordnung, doch unsere Wiener Gäste hatten sich gegenüber unserer letzten Begegnung ziemlich gesteigert und hielten dadurch die Begegnung lange offen.

Es spielten: Tor: Schmidt Laura, Weidinger Natalie
Verteidigung: Brunner Viktoria, Lehner Viktoria, Schmidt Lea, Bruckner Lisa Marie.
Mittelfeld: Brandtner Katrin, Zwickl Pauline, Andert Tamara.
Sturm: Pahr Christina, Wagersreiter Andrea, Spalek Anna.
Gastspielerin: Balaskovits Stefanie.


1. Runde Meisterschaft   NSG Altenmarkt - SpG Burgenland Nord (9:0) 13:1

Das erste Meisterschaftsspiel. Unsere Spielgemeinschaft musste heute vier Spielerinnen vorgeben, dennoch hatten wir heute vier Ersatzspielerinnen. Unseren Gegner kannten wir schon aus zwei Vorbereitungsspielen.

Erste Hälfte:
Ersten 30 Minuten – Kessler Ines (A) hatte viel Spaß – 6:0. In den letzten 5 Minuten legten die Gastgeber noch 3 Tore drauf.

Zweite Hälfte:
Altenmarkt begann weiter druckvoll und erhöhte gleich in den ersten Minuten auf 11:0. Wagersreiter Andrea gelang durch eine tolle Einzelleistung unser Ehrentreffer. Die Heimmannschaft drückte weiter – 13:1. Die Schlussphase blieb für beide Seiten trefferlos.

Fazit: Nach der schnellen Führung Altenmarkts waren wir im wahrsten Sinne des Wortes sprachlos. Die Gastgeber nützten unsere Unsicherheit beinhart aus und ließen uns nicht ins Spiel kommen. Eine Serie von „seltsamen“ Toren begleitete uns bis in die Halbzeit. Zweite Hälfte konnte es nur noch unser Ziel sein nicht noch so eine Packung drauf zu bekommen, was uns dann auch leidlich gelang.

Altenmarkt spielte heute das erste Mal mit sechs Jahrgang 1997er Spielerinnen (bisher in den vorigen Begegnungen mit zwei), wir konnten da nur mit einer Spielerin entgegenen. Unsere Truppe mit einem Altersschnitt von 10,2 Jahren konnte gegen die Heimmannschaft mit einem Altersschnitt von 11,45 Jahren nicht gegenhalten.

Es spielten: Tor: Weidinger Natalie, Schmidt Laura.
Verteidigung: Bruckner Lisa Marie, Schmidt Lea, Lehner Victoria, Brunner Viktoria.
Mittelfeld: Lara Rosta, Brandtner Katrin, Andert Tamara, Ewerth Nicole.
Sturm: Thaller Sandra, Wagersreiter Andrea, Spalek Anna.


1. Runde Meisterschaft  SpG Burgenland Nord – AFC Haugsdorf (2:0) 4:2

Beim heutigen Meisterschaftsspiel gegen Haugsdorf, unsere erste Begegnung, wussten wir, dass wir heute nur überraschen konnten. Die Gäste konnten vorige Woche gegen ASKÖ 23 zweistellig gewinnen und spielten mit Jahrgang 1996 Spielerinnen. Unser Gegner war wieder im Schnitt um ein Jahr älter. Wir konnten heute, bis auf zwei Spielerinnen, unseren kompletten Kader aufbieten.

Erste Hälfte: Beide Teams standen in der Verteidigung kompakt. Haugsdorf spielte mit nur einer Stürmerin und wir machten heute gegenüber der Vorwoche unser Zentrum ziemlich dicht. Wagersreiter Andrea schoss in der 18 Minute und danach in der 29 Minute die Pausenführung heraus.

Zweite Hälfte: Haugsdorf kommt besser aus der Pause heraus und verkürzt schon nach zwei Minuten auf 2:1. Fünf Minuten später konnte wieder Andrea den Torvorsprung herstellen. Pahr Christina erhöhte in der 54 Minute auf 4:1 und schließlich 3 Minuten vor Schluss verkürzte nochmals Haugsdorf auf 4:2.

Fazit: Wir hatten heute unsere Gäste gut im Griff. Erste Hälfte kein einziger Schuss auf unser Tor. Zweite Hälfte spielte Haugsdorf mutiger und kam zu vier Torschüssen, von denen wir zwei Treffer hinnehmen mussten. Unser Gegner verstand es geschickt die Räume vorm eigenen Gehäuse eng zu machen und lies nicht viele Torschüsse zu. Unsere Mannschaft freute sich schlussendlich auf die erkämpften ersten Punkte und bedankt sich bei den rund 40 Zusehern für ihre tolle Unterstützung.

Es spielten: Tor: Schmidt Laura, Weidinger Natalie.
Verteidigung: Brandtner Katrin, Schmidt Lea, Lehner Victoria, Brunner Viktoria.
Mittelfeld: Zwickl Pauline, Rosta Lara, Gradik Melanie.
Sturm: Pahr Christina, Andert Tamara, Wagersreiter Andrea, Thaller Sandra, Spalek Anna, Ewerth Nicole.


KSC/FCB Donaustadt : SpG Burgenland Nord - 4:6 (2:2)

Die Erwartungen beim heutigen Meisterschaftsspiel gegen unsere Wiener Freunde aus Donaustadt waren mit gemischten Gefühlen begleitet. Einerseits war der überraschende Sieg gegen Haugsdorf aufbauend, andererseits wusste man von der Stärke des Gegners und einiger herausragender Spielerinnen.

Erste Hälfte: Beide Mannschaften wollten von beginn an mit Konterspiel punkten. Unser Team startete mit dem Führungstreffer durch Wagersreiter Andrea. Zwei Minuten danach stellte Donaustadt auf 1:1. In der 24 Minute setzte sich wieder Andrea durch und erhöhte auf 1:2. Zwei Minuten vor der Halbzeit glichen die Wienerinnen wieder aus.

Zweite Hälfte:
Innerhalb 7 Minuten, Andrea, Andrea, Lara – 2:5. Fünf Minuten darauf verkürzt wieder Donaustadt. 10 Minuten vor Schluss 3:6 durch Lara und schließlich zwei Minuten danach viel der letzte Treffer dieses Spiels zum 4:6.

Fazit: Eine ausgeglichene Begegnung. Vor allem in der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams. Der Dreifachschlag zu Beginn der zweiten Hälfte sollte dieses Spiel entscheiden. Donaustadt hielt bis zum Schluss die Begegnung spannend, doch diesen Vorsprung konnten wir über die Spielzeit retten. Wegen unserer kollektiv guten Leistung dürfen wir uns nun zwischenzeitlich über den hervorragenden dritten Platz in der Nachwuchsliga Ost freuen.

Es spielten: Tor: Weidinger Natalie
Verteidigung: Lehner Victoria, Schmidt Lea, Bruckner Lisa Marie.
Mittelfeld: Lara Rosta, Zwickl Pauline, Gradik Melanie.
Sturm: Spalek Anna, Wagersreiter Andrea, Pahr Christine, Ewerth Nicole, Thaller Sandra.


U-13 Burgenland Nord – U-13 USC Landhaus (0:0) 0:1

Diese Woche spielten wir gegen den Tabellenführer aus Wien. Landhaus gewann bis jetzt alle Spiele souverän und dies meistens zweistellig. Unser Team konnte heute bis auf drei Spielerinnen komplett antreten. Landhaus gab vier Spielerinnen vor.

Erste Hälfte: Landhaus drückte von der ersten Minute an. Highlights: ein Lattenschuss von Rosta Lara (BGLD).
Zweite Hälfte: Rosta Lara, ca. 50 Spielminute, direkter Corner, Lattenkreuz. Wollmuth Lenina, 62 Spielminute, 0:1 für Landhaus.

Fazit: Ein bitterer Tag für unser Team. Gegen den favorisierten Gegner aus Wien hielten wir bis zum Schluss das Spiel offen. Ein, laut vieler Zuseher, klares Abseitstor, entschied diese Begegnung. Landhaus kam heute zu kaum mehr Torchancen wie unsere Mannschaft. Durch ihre Feldüberlegenheit ging dieser Sieg dennoch in Ordnung. Ein tolles Spiel beider Mannschaften und die gut 70 Zuseher erlebten ein spannende Begegnung. Den dritten Tabellenplatz müssen wir nun nächste Woche gegen ASKÖ 23 verteidigen.

Es spielten: Tor: Weidinger Natalie, Schmidt Laura.
Verteidigung: Lehner Viktoria, Schmidt Lea, Bruckner Lisa Marie, Brandtner Katrin.
Mittelfeld: Rosta Lara, Zwickl Pauline, Wagersreiter Andrea, Ewerth Nicole.
Sturm: Pahr Christina, Thaller Sandra, Spalek Anna.


U-11 SpG Burgenland Nord : U-11 USC Landhaus (2:0) 3:2

Der U-11 Bewerb, die Spiele erfolgen nach freier Terminvereinbarung, wird auf viertel Feld gespielt und erfolgt nach den U-10 Bestimmungen. Es ist heute unser erstes Spiel in dieser Serie.

Erste Hälfte: Von der ersten Minute an kontrolliert unser Team die Begegnung. 1:0 durch Ewerth Nicole, 2:0 durch Limbeck Linda.

Zweite Hälfte: Grgic Ines und Brunner Natalie stellten auf 2:2 und in der letzten Minute gelang Ewerth Nicole das 3:2.

Fazit: Wieder eine spannende Begegnung an diesem Spieltag. Unsere Mannschaft konnte aus den zahlreichen Möglichkeiten keinen entscheidenden Vorsprung herausschießen. Landhaus kämpfte sich ins Spiel und konnte in der zweiten Hälfte das Match fast „kippen“. Das glückliche 3:2 viel zum „besten“ Zeitpunkt.

Es spielten: Tor: Weidinger Natalie, Schmidt Laura.
Verteidigung: Schmidt Lea, Lehner Viktoria, Rosta Lara, Zwickl Pauline.
Mittelfeld: Spalek Anna, Andert Tamara, (2. Hälfte Weidinger Natalie).
Sturm: Limbeck Linda, Ewerth Nicole.


ASKÖ 23 – SpG Burgenland Nord (0:1) 1:4

Die Wienerinnen konnten in den letzten Wochen mit guten Ergebnissen aufzeigen. Der Sieg in der Vorwoche gegen Mautner warnte uns vor gestärkten Gegnern. ASKÖ 23 konnte sich mit einigen Spielerinnen verstärken, dadurch war im Vorfeld die Spielklasse der Heimischen nicht abzuschätzen. Erschwärend kam noch das Spielfeld hinzu, da unsere Mannschaft noch keine Erfahrung auf Kunstrasen hatte. Trotz all dieser Unbekannten fuhren wir gut besetzt und gelaunt zu diesem Spiel in der Südstadt.

Erste Hälfte: Das Spiel lief für beide Seiten von Beginn an ziemlich verfahren. Die Balldynamik machte nicht nur uns Probleme. Schöne Spielzüge blieben Mangelware und dadurch konnte sich keine Mannschaft Vorteile verschaffen. Wagersreiter Andrea konnte sich in der 16. Spielminute durchsetzen, 1:0 für unser Team. So ging es auch in die Pause.

Zweite Hälfte: Das Spiel blieb weiter nicht schön anzusehen und in der 58. Spielminute gelang ASKÖ 23 der Ausgleich. 5 Minuten später, Wagersreiter Andrea 1:2. 4 Minuten darauf Rosta Lara 1:3 und in der Schlussminute, Pahr Christina, 1:4.

Fazit: Was war passiert? Beide Teams wollten heute Punkten. Bis zum 1:1 konnte sich aber keine Mannschaft eine Feldüberlegenheit herausspielen. Als in der Schlussphase beide aber mit dem Punkt nicht zufrieden sein wollten und auf Offensive umstellten, blieb das glücklichere Ende auf unserer Seite.

Es spielten: Tor: Weidinger Natalie, Schmidt Laura
Verteidigung: Lehner Victoria, Schmidt Laura, Bruckner Lisa Marie, Brandtner Katrin
Mittelfeld: Thaller Sandra, Zwickl Pauline, Gradik Melanie, Ewerth Nicole
Sturm: Wagersreiter Andrea, Rosta Lara, Pahr Christina


SpG Burgenland Nord : SC Mautner Markhof - 9:0 (6:0)

Der letzte Spieltag für uns in der U-13 Nachwuchliga Ost in der Hinrunde. Damit theoretisch der 3. Tabellenplatz abgesichert ist, benötigte unser Team heute einen Punkt. Unsere Gäste aus Wien kamen heute Ersatzgeschwächt und konnten auf keine erfreuliche Meisterschaft zurückblicken.

1.Hälfte: 8 Minuten gespielt, 1:0 durch Pahr Christina. 11. + 14. Minute Wagersreiter Andrea 3:0. 21. Minute, wieder Andrea und drei Minuten darauf Pahr Christina, 5:0. Drei Minuten vor der Pause, Rosta Lara, 6:0.

2. Hälfte: 44. Minute Spalek Anna, 57. Spielminute, Rosta Lara und zwei Minuten vor Abpfiff, Zwickl Pauline 9:0.

Fazit: Die Mannschaft aus Mautner hielt, obwohl Personell geschwächt (keine Ersatzspielerin), so gut entgegen wie es nur ging. Vor allem in der zweiten Hälfte konnten sie sich einige Möglichkeiten herausspielen. Unsere SpG war aber heute nicht zu bremsen. Vor einer Traumkulisse von ca. 100 Zusehern, angefeuert durch Signalhörnern, spielten sie sich heute unzählige Torchancen heraus. Das erste Mal „zu Null“ und dann noch so ein Ergebnis waren deshalb der Lohn.

Es spielten heute: Tor: Weidinger Natalie, Schmidt Laura
Verteidigung: Lehner Victoria, Schmidt Lea, Brandtner Katrin, Mädl Hanna.
Mittelfeld: Zwickl Pauline, Gradik Melanie, Ewerth Nicole, Thaller Sandra.
Sturm: Pahr Christina, Rosta Lara, Wagersreiter Andrea, Spalek Anna.
 


Herzlichen Dank an die Raiffeisenbanken des Bezirks Neusiedl/See für die Dressenspende und 20 Stück Trainungsbälle für den Mädchenstützpunkt Nord.
 

Turnier in der Südstadt am 26.10.2009

Turnierergebnis:

Mannschaft Spiele Tore Punkte
U-11:
Nordburgenland 4 17:0 10
Donaustadt 4 4:0 8
Landhaus 4 5:2 5
Ottensheim 4 5:7 4
ASKÖ 23 4 0:22 0

U-13:
Landhaus 4 10:0 12
Haugsdorf 4 10:3 9
Donaustadt 4 5:6 6
Nordburgld. 4 4:9 3
ASKÖ 23 4 1:12 0

Die U-11 beherrschte alle Begegnungen. Gegen Donaustadt musste man sich leider mit einem Unentschieden begnügen, weil aus den zahlreichen Möglichkeiten und selbst einem Elfmeter, kein Tor erzielt werden konnte. Großes Kompliment an die Truppe! In allen Spielen konnte kein Gegner wirklich gefährlich werden und ein Torverhältnis von 17:0 muss man sich mal erspielen.

Der U-13 ging es nicht so gut. Trotz guter Ansätze ließ man zu viele Tore zu. Es lief diesmal von der ersten Begegnung an nicht wirklich rund und deshalb wurde mit einigen Positionswechsel experimentiert. Die Aufschlüsse daraus werden bei den nächsten Turnieren umgesetzt.

Hallenturnier in in Leibnitz (Steiermark) am 13.12.2009

Fußballcollege Leibnitz
U-12 Mädchenhallenturnier
13.12.09 in der Sporthalle Leibnitz

Ergebnis:
1. Spiel: SV Pirka – SpG BGLD N. = 0:3
2. Spiel: TUS St. Veit/V. – SpG BGLD N. = 0:7
3. Spiel: SpG BGLD N. – SV Gralla = 0:3
4. Spiel: SpG BGLD N. – KSC/FCB Donaustadt = 5:2
5. Spiel: SG Krottendorf-Weiz – SpG BGLD N = 7:0
6. Spiel: SpG BGLD N. – Leibnitz = 6:0

Unsere Torschützinnen:
Wagersreiter Andrea = 6 Tore
Ewerth Nicole = 4 Tore
Spalek Anna = 4 Tore
Andert Tamara = 3 Tore
Zwickl Pauline = 3 Tore
Limbeck Linda = 2 Tore

Tabellenplatz 3

Es spielten: Wagersreiter Andrea, Ewerth Nicole, Spalek Anna, Andert Tamara, Zwickl Pauline, Limbeck Linda, Weidinger Natalie, Brunner Victoria.

Fazit: Gut organisiertes Turnier mit neuen interessanten Gegnern. Das Spielniveau von einigen steirischen Mannschaften ist schon ziemlich hoch und es schadet nicht, öfters gegen solche Teams zu spielen.


Frauenfußball-Hallenlandesmeisterschaft  09.01.2010

U12: BA Neusiedl II-BA Neusiedl I 0:1, 2:1; BA Neusiedl II-Oldstars 5:2, 6:2; BA Neusiedl I-Oldstars 2:1, 5:0.
Tabelle: 1. BA Neusiedl II 9 P. (Tordifferenz +7), 2. BA Neusiedl I 9 P.(+6), 3. Oldstars 0 P. (-13)-

U14: Winden-BA Neusiedl 1:0, 0:0; Winden-BRG Oberpullendorf 4:0, 4:0; BA Neusiedl-Ober-pullendorf 5:0, 4:0.
Tabelle: 1. Winden 10 P. (+9), 2. BA Neusiedl 7 P. (+8), 3. BRG Oberpullendorf 0 P. (-17).

Es spielten: Blaskovits Steffi, Roth Nadine, Nico Eva, Toifel Caro, Schmidt Laura, Wagersreiter Andrea, Spalek Anna, Limbeck Linda, Andert Tamara, Weidinger Natalie, Mädl Hanna, Lehner Viktoria, Ewerth Nicole, Schmidt Lea, Gradik Melanie, Brunner Victoria, Zwickl Pauline, Rosta Lara, Bruckner Lisa Marie, Pahr Christina.

Zur Spielerin des Turniers wurden gewählt: U-12 Rosta Lara.

Fazit: Der Verband gibt sich so viel Mühe und organisiert gratis für die Vereine eine Hallenmeisterschaft. Als Dank sagen die meisten kurzfristig ab oder kommen gleich gar nicht. Man darf es den Verantwortlichen (BFV) gar nicht verübeln, wenn sie in Zukunft auf eine Wiederholung dieser Meisterschaft verzichten. Manche sehen anscheinend die ganze Arbeit nicht welche dahintersteht.

Zum Thema – da die Oldstars (Eltern) bei der U-12 als dritte Mannschaft eingesprungen sind, konnte dieser Bewerb überhaupt gespielt werden. Unsere beiden Teams spielten gegeneinander auf zwei Spiele gesehen 2:2 und ein Tor Differenz entschied um den 1. Platz.

Bei der U-14 wars nicht anders. Die Spielgemeinschaft aus Winden, Jois und Hornstein schoss uns in der ersten Begegnung ein Tor (das einzige im Turnier), dies bedeutete schlussendlich den 2. Platz.

Unsere Spielerinnen hatten dennoch viel Spaß und würden sich sicher, meiner Meinung nach, auf ein weiteres BFV Turnier nächstes Jahr freuen.


Union Mädchenfußball U 13 Hallenturnier des USC Landhaus am 31. Jänner 2010

Rundhalle: 1100 Wien, Jura-Soyfer-Gasse
Beginn: 09:00 Uhr Ende ca. 13:30 Uhr
Spielzeit: 1x 16:00 Min.

Teilnehmer: KSC Donaustadt, LASK Ladies, Slovan Bratislava, SC Mautner, SV Mönchhof, USC Landhaus

Turnierplan:

 09:00 KSC Donaustadt - SC Mautner 3:0
 09:18 USC Landhaus - Mönchhof 6:0
 09:36 LASK Ladies - Slovan Bratislava 2:0
 09:54 KSC Donaustadt - USC Landhaus 1:4
 10:12 SC Mautner - LASK Ladies 0:5
 10:30 Mönchhof - Slovan Bratislava 0:3
 10:48 LASK Ladies - KSC Donaustadt 3:2
 11:06 SC Mautner - Mönchhof 1:1
11:24 Slovan Bratislava - USC Landhaus 1:1
11:42 KSC Donaustadt - Mönchhof 3:0
12:00 Slovan Bratislava - SC Mautner 1:1
12:18 USC Landhaus - LASK Ladies 1:1
12:36 Slovan Bratislava - KSC Donaustadt 2:0
12:54 SC Mautner - USC Landhaus 0:3
13:12 Mönchhof - LASK Ladies 0:4

Abschlußtabelle:
1.LASK Ladies
2. USC Landhaus
3. Slovan Bratislava
4. KSC Donaustadt
5. SC Mautner
6. Mönchhof

Bei diesem gut besetzten Turnier hätten wir mit einer Topplatzierung nur überraschen können. Nach einem denkbar schlechten Start kamen wir nicht in Tritt und konnten weiters nur reagieren statt agieren.
Wir spielten zwar optisch bei einigen Begegnungen „gut“ mit, waren aber insgesamt eine Schritt zu spät.Ich bin überzeugt das wir beim kommenden Turnier am 07.02 in Wien beim ASKÖ 23 diesen Schritt schneller und mit einem weit besseren Ergebnis abschließen werden. Niemand wird gerne Letzter, es kann aber auch passieren obwohl man sein Bestes gegeben hat. Wir haben das gestern akzeptieren müssen und ziehen unsere Lehren daraus. Auf jeden Fall war erfreulich das unsere U-11 Spielerinnen gegen zwei, drei Jahre Ältere, ganz gut mithalten konnten.

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Laura, Toifel Caro, Wagersreiter Andrea, Roth Nadine, Gradik Melanie, Andert Tamara, Spalek Anna, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Lehner Victoria, Bruckner Lisa Marie, Schmidt Lea, Rosta Lara, Zwickl Pauline.


Ergebnis des U-13 ASKÖ Turniers in Wien am Sonntag den 07.02.10

1. Spiel: ASKÖ 23 – BGLD Nord= 0:0
2. Spiel: Landhaus – BGLD Nord = 0:0
3. Spiel Altenmarkt – BGLD Nord = 5:0
4. Spiel Donaustadt – BGLD Nord = 0:0

1. Altenmarkt; 2. Landhaus; 3. ASKÖ 23; 4. BGLD Nord; 5. Donaustadt.

Es spielten: Weidinger Natalie, Toifel Caroline, Lehner Victoria, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Nicko Eva, Zwickl Pauline, Bogner Lisa, Pahr Christina.

Fazit: Steigerung gegenüber der Vorwoche. Zwei der drei 0:0 Spiele hätten gewonnen werden können, hier fehlte leider das Glück im Abschluss. Gegen Landhaus war es ein erkämpfter Punkt. Das/die Ergebnis/Niederlage gegen Altenmarkt war sehr unglücklich, da es durch zwei Freistoßtore von der Strafraumgrenze eingeleitet wurde. Altenmarkt konnte uns danach geschickt auskontern. Unser Ziel für dieses Turnier wurde dadurch nur zu 75% erreicht und zwar: kein Gegentor zuzulassen.


U-13 Mädchen Hallenturnier des SKV AltenmarktSamstag am 13.02.10

1. Altenmarkt 9 Punkte
2. Slovan Bratislava 9 Punkte
3. SC Ortmann 6 Punkte
4. SpG BGLD Nord 6 Punkte
5. ASKÖ 23 0 Punkte

Es spielten: Schmidt Laura, Toifel Caro, Roth Nadine, Wagersreiter Andrea, Ewert Nicole, Bruckner Lisa Marie, Weidinger Natalie, Brunner Victoria, Bogner Lisa, Pahr Christina, Zwickl Pauline.

Fazit: 2 Spiele gewonnen und 2 verloren, wegen der schlechteren Tordifferenz mussten wir uns in der Endtabelle hinter Ortmann einreihen. Gegen Altenmarkt bekamen wir ihre Spielerin, Kessler Ines, nicht in Griff und Bratislava war uns einfach körperlich überlegen.


U-11 Mädchen Hallenturnier des USC Landhaus 14.02.10

1. Donaustadt 12 Punkte
2. SpG BGLD Nord 10 Punkte
3. Mautner 7 Punkte
4. Juwelen Janecka 6 Punkte
5. Landhaus 4 Punkte
6. ASKÖ 23 3 Punkte

Es spielten: Weidinger Natalie, Brunner Viktoria, Lehner Victoria, Schmidt Lea, Limbeck Linda, Bogner Lisa, Zwickl Pauline, Pahr Christina.

Fazit: Durch den schlechten Start gegen Mautner (1:1) und dem Pech gegen Donaustadt, in den letzten zwei Minuten zwei Tore (2:3), nahmen wir uns die Chance dieses Turnier zu gewinnen. Egal in welchen der beiden Spiele schossen wir ein Tor zu wenig. Wir dominierten heute, wie erwartet, alle Begegnungen, schafften es aber leider nicht, dass verdiente Ergebnis nach Hause zu bringen.

Aus unseren Reihen aber, die Torschützenkönigin: Bogner Lisa (Winden), 9 Tore.

Testspiele gegen Donaustadt am 21.02.10

Am Sonntag den 21.02 um 10.00 Uhr begann das Spiel unserer U-13 + 2 Jg. 96 Spielerinnen zum ersten Mal auf Normalfeld (11er Fußball). Bei diesem Test ging es hauptsächlich darum, zu sehen, wie es ausschauen würde, wenn 12, 13 jährige Mädchen nach dem gleichen System wie Burschen spielen. Grund dazu: Diskussionen in der Frauenliga Ost über Spielfeldgrößen und Anzahl der Spielerinnen für Saison 2010/11.

Zum Spiel der U-13: Donaustadt - Bgld Nord (0:1) 0:4

Von Beginn an ein flottes Spiel beider Mannschaften. In der 6. Minute schoss Wagesreiter Andrea das 0:1. So ging es in die Pause. Zweite Hälfte, innerhalb 13 Minuten, Bogner Lisa, Wagersreiter Andrea, W. Andrea, 0:4. In der 80. Minute wurde pünktlich abgepfiffen.

Es spielten: Schmidt Laura, Toifel Caro, Bruckner Lisa-Marie, Schmidt Lea, Roth Nadine, Ewert Nicole, Zwickl Pauline, Pahr Christina, Nicko Eva, Wagersreiter Andrea, Bogner Lisa, Gradik Melanie.

Fazit: In der ersten Hälfte ein schön anzusehendes Spiel. Beide Mannschaften versuchten breit und tief zu spielen. Unser Team hatte eine leichte Feldüberlegenheit und Donaustadt konnte einige Male gut kontern. Zweite Hälfte, nehme an aus konditionellen Gründen, kam es dann leider einige Male zu „modernen“ Spielsituationen: Rudelfußball.

Für mich war dieses Spiel auf jeden Fall eine Bestätigung meiner Meinung: Eine U-13/14 sollte schon 11er Fußball spielen. Sie könnten es, bringt ihnen mehr und macht auch Spaß.

Zum Spiel der U-11: Donaustadt - BGLD Nord (0:1) 0:4
Tore: 7. Minute, 40. und 57. Minute – Spalek Anna. 66. Minute – Limbeck Linda.

Es spielten: Schmidt Laura, Brunner Victoria, Lehner Viktoria, Schmidt Lea, Thaller Sandra, Limbeck Linda, Andert Tamara, Gradik Melanie, Spalek Anna, Zwickl Pauline.

Fazit: Unsere Mannschaft dominierte das Spiel und gab das Tempo vor. Donaustadt verteidigte sich geschickt und ließ dadurch nicht mehr Tore zu.
Sie kamen einige Male durch Einzelaktionen gefährlich vor unser Tor, konnten aber durch ihre Abschlussschwäche „nicht Punkten“.


1. Hallenturnier des Elternvereins der SpG BGLD Nord. - Samstag 06.03.10

Ergebnis:

U-11 Turnier:
1. Donaustadt
2. BGLD Nord
3. Mautner
4. SV Pirka

U-13 Turnier:
1. Altenmarkt
2. BGLD Nord
3. Mautner
4. Oberpullendorf
5. Pirka
6. ASKÖ 23

Fazit: Gut besuchtes Turnier. Vormittag und Nachmittag waren jeweils gut 60 Zuseher gekommen. Bei der U-11 mußten leider kurzfristig zwei Mannschaften absagen (Grund: Verkühlungen, Verletzungen), deshalb wurde hier mit einer Doppelrunde gespielt. Unser Team konnte bis auf Donaustadt alle Spiele gewinnen. Gegen Donaustadt, das erste Spiel 0:2, das Rückspiel 0:0, fehlte in der zweiten Begegnung das Abschlussglück, welches zum Turniersieg gereicht hätte.

Bei der U-13 endete das Turnier mehr als spannend. 3 Mannschaften hätten hier gewinnen können, weil am Schluss alle Punktegleich waren.
Mautner hatte Pech das die angeschlagene Mannschaft vom ASKÖ 23 im letzen Spiel nicht mehr antreten konnte (verletzungsbedingt zu viele Ausfälle), sodass diese Begegnung mit 3:0 für sie nur gewertet wurde – hätten sie 6:0 gewonnen, wären sie Turniersieger gewesen.

Altenmarkt hätte angeblich gegen uns (BGLD Nord) im letzten Spiel gewinnen müssen. Dieses Spiel ging aber 1:1 aus und wir freuten uns über den Turniersieg. Nach der Siegerehrung stellte sich aber heraus, dass durch einen Fehler im Computerprogramm der Turnierleitung, beim Torverhältnis, eine falsche Information herausgegeben wurde. Deshalb musste unsere Mannschaft danach den vielumjubelten Pokal wieder zurückgeben.

Bei beiden Bewerben waren schon durchaus hochklassige Spiele zu sehen. Bei der U-11 hatten wir mit einem der beiden ersten Plätze gerechnet. Bei der U-13 auf einen Potestplatz gehofft. Beide Ziele wurden erreicht und desshalb sind wir mit dem Erreichten durchaus zufrieden. Unsere Mannschaft und der Betreuerstab bedanken sich beim Elternverein, Schiedsrichtern und der Turnierleitung für ihre tolle Arbeit!


Mädchenfußballtag in Gols am 28.03.2010

U-11 SpG BGLD N. - Gols (Jg.01) (0:1) 1:3

Erste Hälfte verlief ziemlich ausgeglichen mit leichten Feldvorteilen der Golser. Zweite Hälfte besiegelten zwei Weitschusstore, jeweils genau unter die Latte, unsere Niederlage.
Fazit: Das lauffreudig und temporeiche Spiel der Burschen lies uns nicht richtig ins Spiel kommen. Insgesamt wurden zu wenig Tormöglichkeiten herausgespielt. Positiv, es wurde oftmals gut kombiniert und der Ball flach gehalten.
Es spielten: Weidinger Natalie, Brunner Victoria, Schmidt Lea, Beck Nadja, Zwickl Pauline, Limbeck Linda, Spalek Anna.


U-13 SpG BGLD N. - Slovan Bratislava (0:0) 0:1

Unsere Gäste begannen sehr druckvoll und ließen uns in der Anfangsphase kaum „Zeit zum Atmen“. Unsere Torfrau, Schmidt Laura, wurde so richtig „warm geschossen“. Wir konnten aber diese Situation beruhigen und begannen unser Spiel aufzuziehen. Ein Stangenschuss von Bratislava und einer auf ihr Gehäuse, durch Wagersreiter Andrea, waren die Highlights.
Zweite Hälfte: Bratislava begann wieder Überfallsartig und gelang durch einen unglücklich geschossenen Abwehrversuch unsererseits zum Führungstreffer. Unsere Gäste zogen sich danach geschickt zurück und verwalteten die knappe Führung bis zum Schluss.
Fazit: Ein sehr gutes Spiel beider Mannschaften. Keiner hätte sich heute eine Niederlage verdient. Das glücklichere Ende war diesmal nicht bei uns.
Es spielten: Schmidt Laura, Schmidt Lea, Roth Nadine, Bruckner Lisa Marie, Ewerth Nicole, Bogner Lisa, Zwickl Pauline, Limbeck Linda, Thaller Sandra, Wagersreiter Andrea, Brunner Victoria, Weidinger Natalie, Brandtner Katrin, Beck Nadja.


U-16 Landesauswahl BGLD - Slovan Bratislava (0:1) 0:5

Ein offenes Spiel von beiden Mannschaften mit vielen Strafraumszenen. Bratislava gelang kurz vor der Pause die Führung. Zweite Hälfte ging unsere Mannschaft konditionell ein und konnte kaum auf die rollenden Angriffe der Slowaken reagieren, sodass schlussendlich die Niederlage, auch in dieser Höhe, in Ordnung ging.
Fazit: Gegen den im Vorfeld gewusst, übermächtigen Gegner, konnte eine sehr gute erste Hälfte gespielt werden. Es wäre sogar durchaus eine Halbzeitführung drinnen gewesen. Zweite Hälfte setzte sich aber die Athletik und Erfahrung entscheidend durch.

Ein toller Mädchenfußballtag in Gols. Viel Spannung und Unterhaltung. Die Gäste aus der Slowakei zeigten mit ihrem professionellen Auftreten und Teamwork wo die Messlatte steht. Wir freuen uns schon auf das Rückspiel im Herbst in Bratislava und die zu erwarteten spannenden Begegnungen. Wir bedanken uns beim Elternverein der SpG BGLD Nord für Organisation und Arbeit, welche diesen Spieltag überhaupt erst ermöglichte.


AFC Haugsdorf – SpG BGLD Nord (1:0) 7:2 am

Erstes Meisterschaftsspiel in der Rückrunde für unser Team. Der Gegner, die beste Heimmannschaft in der Liga und Überraschungssieger mit einem klaren 4:0 vor drei Wochen gegen Landhaus. Vorbereitet und gewarnt vor dem neuen Stürmerstar, Neuzugang im Frühjahr, Ossowsky Claudia, der Niederösterreicherinnen, welche im Alleingang Landhaus (Tabellenzweiter) abschoss, gingen wir gut gedacht vorbereitet in diese Begegnung.

1.Hälfte: 3. Spielminute, Ossowsky Claudia setzt sich mit einem sehenswerten Drippling durch – 1:0. Es dauerte danach gut 5 Minuten, bis wir eine geeignete Lösung fanden, um diese Spielerin in Griff zu bekommen. Ab diesem Zeitpunkt kontrollierten wir die Begegnung und gaben das Tempo vor. Die Heimmannschaft stand nur mehr „im 16er“ und verteidigte die Führung. Logischerweise kamen wir dadurch nicht zu zwingenden Chancen.

2. Hälfte: 1. + 2. Spielminute, zwei Corner, jeweils Ossowsky Claudia auf Fürnkranz Claudia, 3:0. Völlig in Unordnung geraten, 7. und 12. Spielminute, Ossowsky Claudia, wieder im Alleingang, 5:0. Im Gegenzug, Bogner Lisa, 5:1. Ab nun kamen wir wieder ins Spiel und konnten uns Möglichkeiten herausspielen. Wieder Doppelschlag innerhalb zwei Minuten, Ossowsky Claudia, nochmals jeweils im Alleingang, 7:1. Das letzte Tor schoss danach Wagersreiter Andrea zum Endstand von 7:2.

Fazit: Heute verlor eine insgesamt technisch und spielerisch stärkere Mannschaft gegen eine einzelne Spielerin. Nicht geniale Spielzüge sondern einfach, konnten wir ihr den Ball wegnehmen oder nicht, entschied dieses Spiel.

Der Altersschnitt, Startaufstellung Afc Haugsdorf 12,9 Jahre, SpG BGLD Nord 11,5 Jahre, machte keinen Unterschied. Haugsdorf war schon vorher eine gute Mannschaft, gegen die man einmal gewinnen muss. Nun haben sie eine spielentscheidende Verstärkung bekommen, durch die sie nur mehr sehr schwer zu schlagen sind. Die Hoch und Tiefs für uns in diesem Spiel haben dies klar gezeigt. Die gezeigte Leistung unseres Teams war, trotz dieser hohen Niederlage, durchaus in Ortnung.

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Lea, Lehner Victoria, Brunner Viktoria, Roth Nadine, Bruckner Lisa Marie, Bogner Lisa, Zwickl Pauline, Rosta Lara, Ewerth Nicole, Spalek Anna, Wagersreiter Andrea, Limbeck Linda.


Freundschaftsspiel am 12.04.2010 -  U-12 SpG BGLD Nord – KSC/FCB Donaustadt (3:0) 8:0

Damit alle Spielerinnen zu einem genügend langen Einsatz kommen, wurde dieses Freundschaftsspiel eingeschoben.

1. Hälfte: Gradik Melanie, Lisa Marie 2x – 3:0
2. Hälfte: Thaller Sandra, Lisa Marie, Gradik Melanie, 2x Brandtner Katrin – 8:0

Fazit: Ein tolles Spiel. Wir konnten heute Positionstechnisch und Taktisch viel testen.

Es spielten: Weidinger Natalie, Lehner Victoria, Brunner Viktoria, Brandtner Katrin, Gradik Melanie, Mädl Hanna, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Bruckner Lisa Marie, Andert Tamara.


Meisterschaftsspiel am 12.04.2010 -  U-13 SpG BGLD Nord – KSC/FCB Donaustadt (4 :0) 10 :0

Am heutigen Spieltag standen sich diesmal zwei gleich alte Mannschaften gegenüber. Die Wienerinnen mussten verletzungsbedingt ihre Torfrau vorgeben und ihre Stürmerin, Schunerits Robine fehlte ebenfalls. Wir konnten nahezu komplett antreten.

1. Hälfte: Spalek Anna 2x, Wagersreiter Andrea und Limbeck Linda – 4:0.
2. Hälfte: Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea 2x, Rosta Lara 2x und Bogner Lisa 1x. – 10:0

Fazit: Wegen vieler Ausfälle von Leistungsträgern unserer Gäste, viel uns das Siegen heute nicht schwer. Das zu Null und die Zehn Tore mussten dennoch erarbeitet werden.

Es spielten: Weidinger Natalie, Roth Nadine, Schmidt Lea, Zwickl Pauline, Bogner Lisa, Rosta Lara, Spalek Anna, Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea, Thaller Sandra, Brunner Victoria, Bruckner Lisa Marie, Ewerth Nicole.


Meisterschaft am 1
8.04.2010 - U-13 SpG BGLD Nord – KSC/FCB Donaustadt (4 :0) 10 :0

Am heutigen Spieltag standen sich diesmal zwei gleich alte Mannschaften gegenüber. Die Wienerinnen mussten verletzungsbedingt ihre Torfrau vorgeben und ihre Stürmerin, Schunerits Robine fehlte ebenfalls. Wir konnten nahezu komplett antreten.

1. Hälfte: Spalek Anna 2x, Wagersreiter Andrea und Limbeck Linda – 4:0.
2. Hälfte: Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea 2x, Rosta Lara 2x und Bogner Lisa 1x. – 10:0

Fazit: Wegen vieler Ausfälle von Leistungsträgern unserer Gäste, viel uns das Siegen heute nicht schwer. Das zu Null und die Zehn Tore mussten dennoch erarbeitet werden.

Es spielten: Weidinger Natalie, Roth Nadine, Schmidt Lea, Zwickl Pauline, Bogner Lisa, Rosta Lara, Spalek Anna, Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea, Thaller Sandra, Brunner Victoria, Bruckner Lisa Marie, Ewerth Nicole.


Freundschatfsspiel am 18.04.2010  U-12 SpG BGLD Nord – KSC/FCB Donaustadt (3:0) 8:0

Damit alle Spielerinnen zu einem genügend langen Einsatz kommen, wurde dieses Freundschaftsspiel eingeschoben.

1. Hälfte: Gradik Melanie, Lisa Marie 2x – 3:0
2. Hälfte: Thaller Sandra, Lisa Marie, Gradik Melanie, 2x Brandtner Katrin –
8:0

Fazit: Ein tolles Spiel. Wir konnten heute Positionstechnisch und Taktisch viel testen.

Es spielten: Weidinger Natalie, Lehner Victoria, Brunner Viktoria, Brandtner Katrin, Gradik Melanie, Mädl Hanna, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Bruckner Lisa Marie, Andert Tamara.


Meisterschaft am 25.04.2010 -  U-13 USC Landhaus – SpG BGLD Nord (0:0) 2:0

In diesem Spiel heute ging es um die kleine Chance, vielleicht doch um den 2. Tabellenplatz mitkämpfen zu können. Dafür war aber ein Sieg notwendig.Gegen die Wienerinnen ist es uns bisher noch kein positives Ergebnis geglückt (Altersklasse U-13).

1. Hälfte: Sehr temporeicher und kampfbetonter Beginn, mit wenig Torszenen. Die sommerlichen Bedingungen erschwerten für beide Teams zunehmend flüssige Spielzüge. In der Schlussphase Landhaus, ein guter Stangler fand keinen Abnehmer. Für uns ein Lattenschuss und bei zwei eins-eins Situationen fand der Ball das Tor nicht.

2. Hälfte: Zweite Minute – Elfmeter für Landhaus – Malacek Carmen 1:0 für die Gastgeber. 10 Spielminuten darauf, Malacek Carmen 2:0. So blieb es danach auch.

Fazit: Nach einer Top ersten Hälfte unserer Mannschaft, mit einem klaren Chancenplus, entschied ein strittiger Elfmeter diese Begegnung. Das Foul an sich war klar, kein Thema, nur leider war vom Strafraum nicht Zentimeter, sondern Meterweit nichts zu sehen. Landhaus spielte danach aus einer gesicherten Abwehr heraus auf Konter und unsere Angriffe liefen sich darin fest. Die Wienerinnen haben dieses Elfmetergeschenk nicht notwendig gehabt, sie hätten auch so gewinnen können. Bei uns wäre bei einer besseren Chancenauswertung auch etwas mehr drinnen gewesen. Unser Team kämpfte und hielt diese Begegnung, bis zum Schluss, spannend.

Es spielten: Schmidt Laura, Schmidt Lea, Zwickl Pauline, Roth Nadine, Bogner Lisa, Rosta Lara, Spalek Anna, Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea, Thaller Sandra, Lehner Victoria.


25.04.2010
  -  U-12 Landhaus : SpG BGLD Nord (0:1) 3:1

Erste Hälfte: Unsere Mannschaft gab das Tempo vor und ging verdient durch ein Tor von Ewerth Nicole in die Halbzeit.

Zweite Hälfte: Schmidt Laura ging verletzt vom Platz und ohne Wechselspielerinnen schwanden die Kräfte und „stehend k-o“ mussten wir die daraus resultierende Niederlage hinnehmen.

Fazit: Ein mehr als unglückliches Spiel für unsere Mannschaft. Nicht nur das man es verabsäumte, aus den zahlreichen Möglichkeiten, vorallem in der ersten Hälfte, das Spiel schon vorzeitig zu entscheiden, verletzte sich Schmidt Laura ohne "Feindeinwirkung" und fällt nun wegen einer Bänderverletzung sechs Wochen aus. Für alle weiteren verbliebenen Spieltage müssen wir uns diese Doppelbegegnungen (U-12 und U-13 Spiele hintereinander) gut überlegen. Wir wünschen Laura alles Gute und hoffen das sie bald wieder zur Verfügung steht!

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Laura, Lehner Victoria, Brandtner Katrin, Gradik Melanie, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Bruckner Lisa Marie, Andert Tamara, Spalek Anna.


01.05.2010 - SpG BGLD Nord : ASKÖ 23 (7:2) 9:2

Die Wienerinnen spielten bis jetzt eine gute Rückrunde. Sie machten zwar wenig Punkte, hielten aber alle Begegnungen spannend und verloren meistens knapp. Wir versuchten heute das Spiel taktisch anders anzulegen.

1. Hälfte:
Auflage, ca. 5 bis 10 Sekunden – 0:1 durch Rauter Vanessa (ASKÖ 23). 8 Spielminute, ein Distanzschuss von Rosta Lara, zweifach abgefälscht, 1:1. 2x Rosta Lara 3:1. Nach 15 Spielminuten wieder Rauter Vanessa 3:2. Danach 2x Rosta Lara, Zwickl Pauline und Bogner Lisa 7:2.

2. Hälfte: 2x Wagersreiter Andrea – Endstand 9:2.


Fazit: Unsere Gäste spielten bis zum 4:2 mit, danach schien das Spiel gelaufen. Wir ließen keine Torchancen mehr zu und konnten uns viele Möglichkeiten herausspielen. Vorallem zweite Hälfte war die Spielerin des Tages, die Torfrau der Wienerinnen, welche unzählige, meist sehr gute Torschüsse, hielt.

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Lea, Roth Nadine, Lehner Victoria, Zwickl Pauline, Rosta Lara, Wagersreiter Andrea, Bruckner Lisa Marie, Bogner Lisa, Thaller Sandra, Spalek Anna, Limbeck Linda, Brandtner Katrin.


08.05.2010 - SC Mautner Markhof – SpG BGLD Nord (1:0) 1:1

Die Wienerinnen spielten bis jetzt eine gute Rückrunde. Sie hatten in den fünf Frühjahrsbegegnungen nur ein negatives Ergebnis. Ihr kompaktes Auftreten war uns schon vor dem Spiel bekannt.

1. Spielhälfte: Unser Team machte von Beginn weck viel Druck und lief sich laufend in der gegnerischen Verteidigung fest. Nach 20 Minuten machten wir einen Fünffachwechsel (vorher abgesprochen) und in dieser Phase machte Wetchy Manuela (Mautner) mit einem sehenswerten Solodrippling durch unsere komplette Mannschaft das 1:0.

2. Spielhälfte: Dauerdruck unsererseits. Der Gastgeber kommt kaum über die Mittellinie. Lattenschuss und zwei, dreimal vorm leeren Tor vorbeigeschossen. Bogner Lisa nach 11 Spielminuten, 1:1. Weitschüsse, Kombinationsspiel vorm Tor, Brechstange – es gelang uns bis zum Schluss nichts zählbares mehr.

Fazit: Wir können über unsere Mannschaft mehr als zufrieden sein. Ohne Ausnahme haben heute alle toll gekämpft und gespielt. Vorallem in der zweiten Spielhälfte sah man Ansätze von einem kontinuierlichen Spielaufbau. Landhaus (wir verloren gegen diese Mannschaft einmal 1:0 und in der Rückrunde 2:0) spielte 0:0 vor 4 Wochen, sprich, es gelang ihnen kein Tor gegen Mautner. Da muß ich nicht viel mehr zum heutigen Auftritt sagen.

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Lea, Brunner Viktoria, Lehner Victoria, Bruckner Lisa Marie, Roth Nadine, Rosta Lara, Thaller Sandra, Zwickl Pauline, Brandtner Katrin, Mädl Hanna, Limbeck Linda, Wagersreiter Andrea, Bogner Lisa.


12.05.2010 - SpG BGLD Nord : SKV Altenmarkt  (1:1) 1:5

Unser letztes Meisterschaftsspiel in der Saison 09/10. Der Gegner, niemand anders als der Titelaspirant aus Niederösterreich. In der Hinrunde verloren wir 13:1, diesmal wollten wir es besser machen.

1. Hälfte: Chance um Chance für unser Team. 18. Spielminute, RiesnerChristiane (A), völlig allein gelassen, 0:1. 32. Spielminute, Wagersreiter Andrea, 1:1.
2. Hälfte: Nach 5 Minuten, Kessler Ines, 1:2. 10 Minuten darauf, wieder Kessler Ines, 1:3. 5 Minuten, Hoffer Marion und nochmals 5 Minuten später Kesser Ines, 1:5.

Fazit: Enorme Leistungssteigerung unseres Teams. Bis mitte zweiter Spielhälfte wurde die Begegnung offen gehalten. Schlussendlich gewannen, bedingt durch eine top Chancenauswertung, die Gäste aus Niederösterreich. Kommentar des Schiedsrichters nach dem Spiel: Nicht die bessere Mannschaft hat gewonnen.

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Lea, Lehner Victoria, Ewerth Nicole, Bruckner Lisa Marie, Roth Nadine, Zwickl Pauline, Rosta Lara, Bogner Lisa, Wagersreiter Andrea, Ewerth Nicole, Thaller Sandra, Limbeck Linda, Spalek Anna.


03.06.2010 - Ergebnis vom Fronleichnamturnier des KSC/FCB Donaustadt Mädchen U-11:

1. SpG BGLD Nord
2. USC Landhaus
3. SpG BGLD Nord
4. KSC Donaustadt
5. AHS Polgarstraße
6. Paulaner Wieden

Tore: Mädl Hanna 4 Tore, Spalek Anna 4 Tore, Rosta Lara 3 Tore, Pahr Christina 3 Tore, Bogner Lisa 3 Tore, Zwickl Pauline 1 Tor, Schmidt Lea 1 Tor

Es spielten: Weidinger Natalie, Schmidt Lea, Lehner Victoria, Andert Tamara, Bogner Lisa, Pahr Christina, Ewerth Nicole, Brunner Viktoria, Rosta Lara, Gradik Melanie, Mädl Hanna, Limbeck Linda, Spalek Anna.

Fazit: Wir meldeten diesmal zwei Mannschaften, damit jede Spielerin ausreichend zum Einsatz kommt. Das beide Teams, die einen ungeschlagen, das andere nur wegen einen Punkt den zweiten Platz verpasste, so erfolgreich abschlossen, mit diesem tollen Ergebnis konnte nicht gerechnet werden.

Es war ein spannendes Turnier, bei dem 4 Mannschaften um den Turniersieg mitspielten. Ich kann abschließend unseren Mädchen nur zu ihrer tollen Leistung gratulieren!

 

 


Nächsten Spiele

Meisterschaftsspiele siehe Fußball Online
 

 
 Archiv Spiele 2008/09