Fußballforum FC Mönchhof

Das Forum für alle Fußballfans
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Mo 21. Nov 2016, 13:54 
Offline

Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:01
Beiträge: 25
rein wirtschaftliche Entscheidung, die Gage muss man erst mal stemmen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
Was ist an dieser Entscheidung so schlecht? Man schickt eine der teuersten Legionäre (wenn nicht sogar "Der" Teuerste) heim um den Platz mit einem Eigenbauspieler zu besetzen. Ich kann daran Nichts Schlechtes erkennen. Vielleicht beginnt jetzt dann allmählich generell das Umdenken. Gols steht gut da, wird mit dem Abstieg Nichts zu tun haben und kann mehr oder weniger befreit aufspielen. Wann, wenn nicht jetzt soll man mehr Eigenbau forcieren?

Pecho wird ohnehin wo unterkommen. Apetlon sucht aktuell ja auch nach einer Offensivkraft... Wer weiß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 09:28 
Offline

Registriert: Do 17. Apr 2014, 11:24
Beiträge: 43
Wohnort: Mönchhof
Sie werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben - heuer. Aber in Zukunft? Immer diese Kurzsichtigkeit!! Er ist vielleicht teuer. Aber sicher auch einer der Besten, wenn nicht der Beste in der 2. Liga. Und so einen schicken sie heim?
Wie schon einmal erwänht, bin ich selbst Spieler. Und derzeit am überlegen, ob ich noch weiterspiele. Soll ich mich wieder abschiessen lassen bei fast jedem Spiel. Das Frühjahr und der Herbst waren richtig geil zu spielen - ohne Pecho wirds beschissen werden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 11:07 
Offline

Registriert: Do 18. Jun 2015, 10:01
Beiträge: 25
Realist hat geschrieben:
Sie werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben - heuer. Aber in Zukunft? Immer diese Kurzsichtigkeit!! Er ist vielleicht teuer. Aber sicher auch einer der Besten, wenn nicht der Beste in der 2. Liga. Und so einen schicken sie heim?
Wie schon einmal erwänht, bin ich selbst Spieler. Und derzeit am überlegen, ob ich noch weiterspiele. Soll ich mich wieder abschiessen lassen bei fast jedem Spiel. Das Frühjahr und der Herbst waren richtig geil zu spielen - ohne Pecho wirds beschissen werden!


in meinen Augen hat das nichts mit Kurzsichtigkeit zu tun, ganz im Gegenteil. Als Funktionär gilt es mehrere Faktoren abzuwägen, man muss die richtige Balance zwischen Wirtschaftlichkeit/Nachhaltigkeit und Streben nach sportlichem Erfolg finden. Pecho ist mit Sicherheit einer der stärksten Spieler in der II. Liga, aber auch einer der teuersten. Der Aufstieg ist für den SVG kein Thema, der Abstieg nach dem sensationellen Herbst ebenfalls nicht, also warum nicht einen teuren Legionär abgeben und mit einem einheimischen Spieler ersetzen? Meines Erachtens nach ist der Kader auch ohne Pecho stark, wenn Meszaros und Csigo verletzungsfrei bleiben und die Form, die sie im Herbst hatten, beibehalten und Roiss ein bisschen besser in Schwung kommt, sehe ich eigentlich keinen Grund zur Panik.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 11:34 
Offline

Registriert: Do 17. Apr 2014, 11:24
Beiträge: 43
Wohnort: Mönchhof
Der Aufstieg ist für den Vorstand vielleicht kein Thema. Aber für die Spieler? Und ohne solche Spieler wie Pecho unmöglich. Schade, das man den sportlichen Aufschwung wieder so leichtfertig herschenkt. Da kann man ja gleich alle bezahlten Spieler rauswerfen. Denn ob ich in der 2. Liga oder in der 2. Klasse dahinvegetiere ist schon egal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 22. Nov 2016, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
Realist hat geschrieben:
Sie werden nichts mit dem Abstieg zu tun haben - heuer. Aber in Zukunft? Immer diese Kurzsichtigkeit!! Er ist vielleicht teuer. Aber sicher auch einer der Besten, wenn nicht der Beste in der 2. Liga. Und so einen schicken sie heim?
Wie schon einmal erwänht, bin ich selbst Spieler. Und derzeit am überlegen, ob ich noch weiterspiele. Soll ich mich wieder abschiessen lassen bei fast jedem Spiel. Das Frühjahr und der Herbst waren richtig geil zu spielen - ohne Pecho wirds beschissen werden!


Ich nehme an, dass du dies auch den Funktionären so mitgeteilt hast.

Und wenn du als Mitspieler der Meinung bist, dass ein (!!) Legionär dafür verantwortlich ist, dass man nicht mehr "abgeschossen" wird, solltest du dich vielleicht ein wenig hinterfragen.
So in der Form auch noch nie gehört. Selbstvertrauen ein Fremdwort? Und dein Pecho wird dich garantiert auch nicht alleine in die Landesliga schießen. Der wird beim nächstbesseren Angebot "winken" und gehen. Frag mal in Apetlon nach.

Das "Wunder von Gols" hat gekostet...... Auch wenn es vermeintlich "geil" war.

Ich finde es löblich und auch richtig, dass die Spieler gerne aufsteigen wollen (jede Mannschaft sollte Ziele haben), aber was meinst du was dies dann kosten wird bzw. wie viele Spieler du dann neu benötigst? So einfach ist die Fussballwelt nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2016, 08:33 
Offline

Registriert: Do 17. Apr 2014, 11:24
Beiträge: 43
Wohnort: Mönchhof
Das hat nichts mit Selbstvertrauen zu tun. Es geht darum, das wir 4 mal in der Woche am Sportplatz sind. Natürlich spiele ich gerne Fussball, sonst würde ich mir die zeit nicht nehmen. Aber ich will etwas erreichen, und das heisst natürlich Landesliga. Und jeder, der Ahnung vom Fussball hat, der weiss, das es ohne gute Legionäre nicht geht. Jetzt haben wir so einen gehabt, und der wird abgegeben. Es hätte sicher Möglichkeiten gegeben, Pecho zu halten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Mo 28. Nov 2016, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
Realist hat geschrieben:
Das hat nichts mit Selbstvertrauen zu tun. Es geht darum, das wir 4 mal in der Woche am Sportplatz sind. Natürlich spiele ich gerne Fussball, sonst würde ich mir die zeit nicht nehmen. Aber ich will etwas erreichen, und das heisst natürlich Landesliga. Und jeder, der Ahnung vom Fussball hat, der weiss, das es ohne gute Legionäre nicht geht. Jetzt haben wir so einen gehabt, und der wird abgegeben. Es hätte sicher Möglichkeiten gegeben, Pecho zu halten.


Ich ziehe ob desTurn-Aroundsdes SV Gols den Hut, aber mit dieser These kann ich Nichts anfangen. 1 Legionär entscheidet nicht über Auf- oder Abstieg. Und schon garnicht ist ein Pecho der Schlüssel zur Landesliga.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 13:40 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 203
Ob man das wirklich als Turnaround bezeichnen kann, bezweifle ich. 2x Lehner sind unwesentlich günstiger als 1x Pecho. Aber sie sind Einheimische und somit besser zu verkaufen. Die Mannschaft bleibt teuer und muss in dieser Zusammenstellung erster Verfolger von Wallern sein. Man verliert etwas Offensive und gewinnt in der Defensive. Eigentlich haben sie für diesen Personaleinsatz im Herbst sowieso zu wenige Punkte gemacht. Was im Vergleich zu St. Georgen und Siegendorf klarerweise relativ ist!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Was ist in Gols los?
BeitragVerfasst: Di 29. Nov 2016, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
the boss hat geschrieben:
Ob man das wirklich als Turnaround bezeichnen kann, bezweifle ich. 2x Lehner sind unwesentlich günstiger als 1x Pecho. Aber sie sind Einheimische und somit besser zu verkaufen. Die Mannschaft bleibt teuer und muss in dieser Zusammenstellung erster Verfolger von Wallern sein. Man verliert etwas Offensive und gewinnt in der Defensive. Eigentlich haben sie für diesen Personaleinsatz im Herbst sowieso zu wenige Punkte gemacht. Was im Vergleich zu St. Georgen und Siegendorf klarerweise relativ ist!


Mit Turn-Around war eigentlich der abgewendete Abstieg und der darauf folgende Herbstdurchgang gemeint. Also sportlich ist das ein "Turn-Around". Vom akuten Abstiegskandidaten zum 2. Platz im Herbst darauf ist, auch mit einem teurer Kader, nicht selbstverständlich. Die sportliche Leistung sollte man auch anerkennen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 42 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de