Fußballforum FC Mönchhof

Das Forum für alle Fußballfans
Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 12:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Fr 19. Dez 2014, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
libero hat geschrieben:
So wie du das darstellst, hätte früher der Großteil gesoffen und die Montage blau gemacht, das halte ich für eine grobe Unterstellung und ist eigentlich beleidigend für diese Generation.


Stimmt. Gut, dann nehme ich die Wortmeldung hiermit zurück entschuldige mich hiermit auch bei meiner Generation, und formuliere es wie folgt: Dass so mancher hier und da gerne über den Durst getrunken hat. Auch die Kameradschaft war eine Andere. Und die Arbeitswelt war eine Andere.

Zitat:
Und mit diesen Sätzen - "Auch hat sich die Spielweise auch im Amateurbereich geändert, dass du mit 2x Training in der Woche schon Defizite im Leistungsvergleich mit anderen Teams hast, die mehr trainieren. Und am Ende will jeder gewinnen." - weiß ich nicht was du sagen willst. Die gelten sowohl für jene, die eine Entschädigung bekommen, als auch für jene, die eine idealistische Einstellung haben.


Dann dürftest du den Zusammenhang nicht verstanden haben, sorry. Es ging konkret darum, dass es keine Aufwandsentschädigung geben soll. Und grundsätzlich findet das meine Zustimmung. Nur habe ich dann das "Aber" erwähnt, warum es so anno 2014 nicht mehr funktioniert und auch einen Grund angeführt. Lesen musst du schon auch genau. Und die Spielweise heute im Vergleich vor 20 Jahren ist nunmal eine Andere. Früher reichte 2x trainieren, heute ist das Minimum 3x in der Woche (viele Teams trainieren sogar noch öfters). Und diesen Unterschied merkt man mehr als nur augenscheinlich auf dem Platz. Da kannst du jeden Trainer, auch in unseren Breiten, fragen.

Zitat:
Und wie oft hast du hier schon über jene geschimpft, die die Hand um eine Entschädigung aufhalten und beim Spiel auch nicht mehr Einsatz zeigen, als die "Idealisten"?

Richtig. Nur zwischen dem, was ein Auswärtiger kassiert, und dem, was man unter "Aufwandsentschädigung" versteht, ist ein großer Unterschied. Also bitte nicht Birnen mit Äpfel vergleichen, wenn ein "Star" im Monat an die 600 EURO + Fahrtkosten bekommt, und daneben der Einheimische nach der Herstsaison kumuliertes Trainingsgeld. Wenn dir der Auswärtige zur gleichen kleinen Entschädigung wie der Einheimisch spielt, sprich zB. Trainingsgeld, Alles wunderbar. Nur wird er das nicht tun, weil er kassieren will.

Zitat:
Und keiner geht öfter trainieren weil er eine Entschädigung erhält, kannst dir sicher in jeder Gemeinde im Bezirk anschauen.

Mit einem Unterschied, dass ich demjenigen auch weniger "Entschädigung" zu zahlen habe. Auch wird derjenige, sofern er nicht ein "Topstar" ist, nicht viel Zeit in der Startaufstellung finden. Auch muss sich derjenige dass mit seinen vielleicht mehr motivierten Kollegne ausmachen.

Zitat:
Gerade in Zeiten, in denen die Mittel zur Finanzierung eines Fußballvereins knapper werden, ist die Gelegenheit dem "Entschädigungsunwesen" Einhalt zu gebieten, wann sonst?

Wie ich bereits 2x sagte: Meine Zustimmung und da sind wir uns einig. Nur sagte ich auch, warum es so nicht funktionieren wird((auch zu meinem Leidwesen)Soll es das, musst du womöglich 80 % aller Auswärtigen aus den Vereinen werfen, da die unter Garantie nicht mehr auflaufen. Wäre noch optimaler, würde dann aber nur, und da lehen ich mich weit aus dem Fenster, 1/3 der Vereine im Seewinkel das Ende bereiten. Dazu müssten sich aber die Verine selbst einig werden und Geschlossenheit zeigen. Und das schau ich mir an bzw. will ich diesen Tag erleben. Und da gab es einige Gruppensitzungen, wo dann Etliche im Liegen noch umgefallen sind, als es Ernst wurde.

Und ja, die MIttel werden knapper. Dann frage ich mich jedoch, ob man die knappen Mittel für 5 oder mehr Legionäre ausgeben sollte. Und da wären wir dann wieder am Anfang.

Und wenn es ohne Geld nicht mehr geht, dann zahle ich lieber einem Spieler, der von kleinauf im Verein spielte eine "idealistisches Trainingsgeld", dessen Höhe sich nach seinen Maßstäben und Beteiligung richtet, als einem Durchschnittskicker, dem ich ein Fixum von 500 aufwärts+Fahrtkosten+Siegprämie, wohlgemerkt monatlich, nachwerfe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: So 21. Dez 2014, 14:58 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2009, 15:07
Beiträge: 728
Schön, dass du in vielen Punkten mit mir einig bist.

Leider entnehme ich aus diesem Beitrag jedoch, dass du eigentlich der Meinung bist, dass das derzeitige "Unwesen" im Fußball ohnehin nicht zu ändern ist. Zu jedem aufgezeigte Punkt lieferst du gleich die die Erklärung (= die Entschuldigung), warum das jetzt so sein muss

Damit wird jeder weitere Beitrag zu diesem Thema unnötig.

Schönen Sonntag, ich gehe jetzt spazieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 09:57 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 11:27
Beiträge: 383
@libero:

die gute alte zeit, wo mit ausnahme von 1 oder 2 (wirklich guten) legionären alle für ein gulasch und ein seidel bier gespielt haben, sind leider gottes vorbei und werden vermutlich auch nicht wieder kommen! nachwuchsförderung, integration eigener spieler in die km, sportlicher erfolg gepaart mit der finanziellen gangbarkeit, aufrechterhaltung bzw. erneuerung der infrastruktur - es sind viele dinge zu berücksichtigen und heutzutage ist das problem mit der "aufwandsentschädigung" der spieler ein großes!!

hoffe, dass die nachwuchsarbeit in den nächsten jahren fruchtet, und auch der fcm davon profitiert und nicht nur die spieler .....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
libero hat geschrieben:
Schön, dass du in vielen Punkten mit mir einig bist.

Leider entnehme ich aus diesem Beitrag jedoch, dass du eigentlich der Meinung bist, dass das derzeitige "Unwesen" im Fußball ohnehin nicht zu ändern ist. Zu jedem aufgezeigte Punkt lieferst du gleich die die Erklärung (= die Entschuldigung), warum das jetzt so sein muss.


Bitte nochmals nachlesen! Warum es Stand "jetzt" nicht zu ändern ist, wird erklärt. Mit Entschuldigung hat das Nichts zu tun. Wie man es ändern kann?

- Einschränkung der Legionäre auf 2 Spieler
- Max. 2 Spieler, die nicht aus dem eigenen Nachwuchs stammen.
- Die "Seifenlösung" "einem Österreicher gleichgestellt" wieder aufheben.

Von mir aus kann es auch die radikale Lösung sein. (auch wenn es für Etliche Vereine dann das Ende bedeutet)

Und man stelle sich vor, Ähnliche Punkte wurden schon bei so mancher Gruppensitzung vorgetragen. Und jene, die jetzt von "na wir müssen die Eigenbauspieler einsetzen und fördern" sind reihenweise um Liegen noch umgefallen. Das ist auch Fakt. Das Eine zu sagen, aber im Endeffekt das Andere zu tun bringt genau Nichts.

Zitat:
Damit wird jeder weitere Beitrag zu diesem Thema unnötig.


In der Tat, denn dass sich die Vereine untereinander selbst mal klar werden, dass man sich gegenseitig ruiniert, auf den Tag wartest lange.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
tribünenbesucher hat geschrieben:
@libero:

die gute alte zeit, wo mit ausnahme von 1 oder 2 (wirklich guten) legionären alle für ein gulasch und ein seidel bier gespielt haben, sind leider gottes vorbei und werden vermutlich auch nicht wieder kommen! nachwuchsförderung, integration eigener spieler in die km, sportlicher erfolg gepaart mit der finanziellen gangbarkeit, aufrechterhaltung bzw. erneuerung der infrastruktur - es sind viele dinge zu berücksichtigen und heutzutage ist das problem mit der "aufwandsentschädigung" der spieler ein großes!!

hoffe, dass die nachwuchsarbeit in den nächsten jahren fruchtet, und auch der fcm davon profitiert und nicht nur die spieler .....


:!: :!: :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 22. Dez 2014, 14:04 
Offline

Registriert: Di 15. Apr 2014, 08:17
Beiträge: 144
@tribünenbesucher und Robert The Bruce
Der Nachwuchs ist das Kapital der Vereine, das ist soweit jedem klar!
Die Frage ist nur: Wie wird damit umgegangen?
Zwischen Nachwuchsfußball und Erwachsenenfußball liegen aber Welten. Hier muss der Übergang erst gelingen und alle damit betrauten wissen wie schwierig der Umstieg sein kann (Verletzungen, Einstellung, etc.). Da liegt viel Verantwortung in den Händen der Vereinsverantwortlichen.
Das 16-jährige gleich in der KM Fuß fassen ist aus meiner Sicht eher eine Ausnahme. Der Mannschaftserfolg steht wie immer an 1. Stelle. Bliebt dieser aus, werden von Außen sofort die Schuldigen gefunden: Nachwuchsspieler
Entsprechende Geduld ist hier gefragt und noch wichtiger ist die Grundausbildung aus dem Nachwuchs im Erwachsenenfußball fortzusetzen.
Beim FCM sieht es eventuell in einigen Jahren nicht schlecht aus, aber bis dahin heißt es bitte warten und die Hausaufgaben erledigen.
Von alleine wird es aber nicht gehen und ein frommer Wunsch an's Christkind wird dabei zu wenig sein ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 16:15 
Offline

Registriert: Mi 25. Nov 2009, 19:49
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchhof
Talos Willi (ASV Neudorf) zu Andau


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 20:07 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2012, 08:23
Beiträge: 44
Wofür wird bei den kleinen Vereinen Nachwuchsarbeit gemacht? Ich kann mit Sicherheit sagen, sicher nicht dafür, dass die guten Nachwuchsspieler einmal beim Heimatverein spielen.

Talos Willi ist gleich ein gutes Beispiel. 1 Jahr Kampfmannschaft (ich glaube mit 16 oder 17 Jahren) in Halbturn, damals II.Liga, dann von Parndorf abgeworben. Jetzt könnte man eine Megaliste mit vielen Namen erstellen.

Die Ausbildungskosten für die Nachwuchsspieler zahlt ein Verein wie Parndorf mit links, egal ob sich der Spieler dann durchsetzen kann oder nicht. Er wird dann eben woanders (Neudorf) geparkt. Natürlich lockt die Spieler die Aussicht in der Regionalliga oder noch höher spielen zu können, und nicht zuletzt das Geld.
Hier müsste natürlich der BFV eine Lösung zugunsten der kleinen Vereine ausarbeiten, hoppla Chef des BFV ist ja ein Herr Miletich seines Zeichen "Mr.Parndorf".

Ich weiß zwar nicht wie hoch die Totomittel für die einzelnen Vereine sind, jedoch wäre ein Vorgangsweise wie bei unseren Nachbarn (Ungarn), eventuell zu überdenken. Hier bekommen die Vereine in den höheren Ligen (Landesliga, RL, II.Division) keine Förderungen, wenn sie Ausländer einsetzen.

Also liebe Funktionäre, tretet einmal geschlossen bei einer Ligasitzung auf, damit ihr nicht sehenden Auges in den Untergang marschiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 08:42 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 11:27
Beiträge: 383
andau rüstet lt. fanreport auch ordentlich auf. bin neugierig, ob die (vermeintlichen) "granaten" auch einschlagen?!?
wann endet eigentlich die transferzeit?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Transfers Winter 2014
BeitragVerfasst: Mi 7. Jan 2015, 10:19 
Offline

Registriert: Do 24. Sep 2009, 19:40
Beiträge: 127
Sollte hier nicht über Transfers geredet werden?
Tut sich noch nicht viel in der 2. Liga. Mal sehen wie es in 2 Wochen ausschaut.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de