Fußballforum FC Mönchhof
http://www.fc-moenchhof.at/foru/

USC Wallern
http://www.fc-moenchhof.at/foru/viewtopic.php?f=16&t=138
Seite 13 von 14

Autor:  Robert The Bruce [ Do 19. Mai 2011, 14:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

Parndorf wird finanziell doch ein wenig über Wallern zu stellen sein. Da Ziff wäre sicher eine gute Lösung gewesen bzw. ist er eine gute Lösung. Aber in Parndorf findet er nunmal weitaus mehr Mittel vor, als in Wallern. Ein "Profiverein" ist eben was Anderes als ein "Amateurverein".

Ich hoffe nur, dass man nicht wieder ewig für einen neuen Trainer braucht.

Autor:  Seewinkelmatratze [ Fr 3. Jun 2011, 11:29 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

laut bvz hatos neuer trainer in wallern.
pethö und müller in neusiedl.

Autor:  Robert The Bruce [ Sa 4. Jun 2011, 12:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

Seewinkelmatratze hat geschrieben:
laut bvz hatos neuer trainer in wallern.
pethö und müller in neusiedl.


Pethö gehört sowieso Neusiedl. War eine Leihe die jetzt retour geht. Bei Müllner wäre ich mir noch nicht so sicher. ;)

Autor:  tribünenbesucher [ Mi 12. Okt 2011, 08:27 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

was is los mit den freunden aus wallern?? im moment schauts nit gut aus ......gibts verletzte oder wie kommt die derzeitige platzierung zustande?

Autor:  Robert The Bruce [ Do 10. Nov 2011, 15:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

In dem man im guten Glauben vorangeht, man könne mit den einheimischen Jungs und jungen Spielern die Liga halten. Manche nennen es mutig und den richtigen Weg, Andere nennen es naiv und betriebsblind. Wer jetzt Recht hat, keine Ahnung. Was zählt sind wohl die Fakten, und die sprechen Bände, so wie auch größtenteils der Leistungen im Herbst, die, und das muss man knallhart und in aller Deutlichkeit sagen, zum größten Teil einfach nicht landesligatauglich sind und waren.

Es fehlt irgendwo an allen Ecken und Enden. Egal ob Selbstvertrauen, im Spielerischen, Körperlichen.... Kurzum, man ist schlichtweg zu schwach und hat es leider verabsäumt entsprechende Spieler mit Routine und Klasse zu engagieren. Ein weiteres Faktum zeigt sich zumal, dass die Vereine Oberpullendorf, Wallern und Kohfidisch allesamt Eines gemeinsam haben: Viele Eigenbauspieler und alle 3 zieren das Ende der Tabelle in der Burgendlandliga. Ergo: Mit Einheimischen alleine bzw. durchschnittlichen Auswärtigen bestehst du in dieser Liga eben nicht lange. Wenn dann auch noch ein bischen Pech, Unvermögen etc. dazukommt, stehst eben am Ende ganz unten, und das, so hart es sein mag, momentan auch zu Recht. Mannschaften wie Jennersdorf, Draßburg, Marz usw. sind nicht übermächtig oder gar stärker. Nur haben die allesamte Einzelspieler in Ihren Reihen, die ein Spiel alleine entscheiden können bzw. spielen die eben so, wie man in der Landesliga spielen muss.

So wie es aussieht und mit größerer Wahrscheinlichkeit (sollte im Frühjahr nicht ein wahrer Wunderlauf gelingen), wird man nach 3 Saisonen im Sommer wohl Wallern wieder in der 2. Liga Nord sehen können. In Apetlon und Tadten scheint man sich darauf ohnehin schon sehr zu freuen, wie man letzten Sonntag vernehmen konnte. :D :D Hat also auch was für sich.

Bleibt abzuwarten, was im Winter passieren wird und ob man mit Verstärkungen nochmals einen Angriff starten will. Diesem wird aber eine Grundsatzentscheidung vorangehen müssen, die man schon gegen Edne der letzten Saison hätte treffen müssen: Investieren oder eben nicht.

Autor:  minihoufa [ Do 10. Mai 2012, 06:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

also wenn nicht ein wunder geschieht, was ich euch auch wünsche, sehen wir uns nächste saison wieder in der 2 liga nord! ;)

Autor:  Robert The Bruce [ Fr 11. Mai 2012, 09:05 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

minihoufa hat geschrieben:
also wenn nicht ein wunder geschieht, was ich euch auch wünsche, sehen wir uns nächste saison wieder in der 2 liga nord! ;)


Das Wunder kann nur von oben kommen. Und das im wahrsten Sinne. Wenn es nur 2 Absteiger geben sollte, könnte man unter Umständen vielleicht die Liga halten. Ansonsten, Back to Liga Nord.

Autor:  the boss [ So 13. Mai 2012, 18:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

Neuer Trainer beim USC Wallern: Wodicka Thomas

Autor:  Robert The Bruce [ Mo 21. Mai 2012, 12:32 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

Neuer Trainer is a scha wurscht.

Das Kapitel Landesliga hat sich mit Samstg ohnehin erledigt. Vielleicht ganz gut so. Bringt so ohnehin NIchts.

Autor:  minihoufa [ Fr 26. Sep 2014, 06:18 ]
Betreff des Beitrags:  Re: USC Wallern

Pammer Norbert neuer Trainer beim USC Wallern!
Quelle: fanreport

Seite 13 von 14 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/