Fußballforum FC Mönchhof

Das Forum für alle Fußballfans
Aktuelle Zeit: Fr 18. Okt 2019, 22:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Mi 20. Nov 2013, 12:54 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 11:27
Beiträge: 383
na servas - bei unseren nördlichen nachbarn gehts ordentlich zu! fast jeden tag lest man irgendwas darüber in div. zeitungen bzw. im internet. da dürfte unter zapfl einiges schief gelaufen sein ....bin neugierig, wie's bei denen im frühjahr weitergeht?!? vlt. ist dieser vorfall gar nicht mal so schlecht, damit einige leute bzw. vereine wieder klarer sehen und dieser ganze "bezahlte-spieler wahnsinn" aufhört bzw. sich normalisiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2013, 08:13 
Offline

Registriert: Di 10. Jan 2012, 08:23
Beiträge: 44
Wer im Glashaus sitzt......
Lieber Tribünenbesucher, wie ich Deinen Eintragungen entnehme bist Du ein Fan des FC Mönchhof. Du prangerst die bezahlten Spieler in Nickelsdorf oder anderen Vereinen an. Wieviele Mönchhofer Eigenbauspieler waren in manchen Meisterschaftsspielen von Beginn an am Platz?
Am Ende des Tages wird man sich wieder fragen: Wer soll das bezahlen?
Auch in Mönchhof, so glaube ich mich erinneren zu können, schwebte auf Grund der finanziellen Situation schon einmal das Damoklesschwert über den Köpfen der verantwortlichen Funktionäre.

Fußballvereine - ich spreche hier vom Dorffußball - wurden gegründet um den Einheimischen Jugendlichen die Möglichkeit einer sportlichen Betätigung zu bieten.
Das sollte man immer im Hinterkopf haben - gilt für alle Vereine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2013, 11:58 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 11:27
Beiträge: 383
richtig erkannt lieber landesligist - bin fan des fcm ;)

hast absolut recht - auch mir gefällt die personalsituation beim fcm derzeit nicht wirklich!! bin auch der meinung, dass wo fcm draufsteht auch mönchhofer
drinnen sein sollten! hoffe, dass wir diese saison die liga halten können, und dann wäre meines erachtens ein "schnitt" fällig. D.h. man sollte sich wieder auf die einheimischen besinnen - ZUMINDEST 6 von 11 sollten eigenbauspieler sein - mit 5 auswärtigen sollten wir das auslangen finden!!

von einem damoklesschwert, dass über den verein geschwebt haben soll, weis ich jedoch nichts .....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2013, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 07:31
Beiträge: 553
Wohnort: Mönchhof/Wien
Landesliga hat geschrieben:
Wer im Glashaus sitzt......
Auch in Mönchhof, so glaube ich mich erinneren zu können, schwebte auf Grund der finanziellen Situation schon einmal das Damoklesschwert über den Köpfen der verantwortlichen Funktionäre.


ja 1997 war es so! aber das hatte andere gründe ....

_________________
"Ja gut, es gibt nur eine Möglichkeit: Sieg, Unentschieden oder Niederlage!" "Kaiser" Franz Beckenbauer, Schrecken aller Wettbüros.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2013, 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
Landesliga hat geschrieben:
Fußballvereine - ich spreche hier vom Dorffußball - wurden gegründet um den Einheimischen Jugendlichen die Möglichkeit einer sportlichen Betätigung zu bieten.
Das sollte man immer im Hinterkopf haben - gilt für alle Vereine.


Danke! Perfekt ausgedrückt.

Nur solange du derartige Pfeifen im Verband und bis rauf zum ÖFB hast, wirds das nimmer spielen. Und dank glorreicher EU kannst den "Dorffussball" bald ad acta legen, weils kein Schwein mehr interessieren wird (sieht man ja jetzt schon an den Zuschauerzahlen).

Naja, zumindest 1 Absteiger ist bereits fixiert. Wenngleich ich nicht glaube, dass NIckelsdorf den Betrieb überhaupt noch mal öffnet und gleich den Marsch in Klasse 2 Nord antritt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2013, 20:57 
Offline

Registriert: Sa 16. Jan 2010, 14:54
Beiträge: 25
....eine interessanter beitrag: nun soll der öfb plus die eu-schuld sein - an dem zuschauerschwundl, an den verschuldungen...
so wie überall werden auch hier wurden regeln und richtlinien vorgegeben - und dann kommt es darauf an, wie die verantwortlichen damit umgehen. es gibt einige beispiele, die damit umgehen können - einige werden auf der strecke bleiben, aber immer wo anders die schuldigen zu suchen, finde ich zu billig.

fc-mönchhof: ich bin ganz der meinung, dass wir unsere eigenen probleme haben und somit nicht auf andere vereine mit dem finger zeigen können. wir können froh sein, dass in den letzten jahren vieles von den verantwortlichen gut gemacht wurde, damit wir nicht in diesem schlamassel sind.

....und wir sollten uns nicht auf die ev. auflösung von nickelsdorf verlassen sondern unseren sportlichen ehrgeiz wieder hervorholen damit wir den verbleib aus eigener kraft schaffen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Fr 22. Nov 2013, 09:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 17. Feb 2009, 10:38
Beiträge: 781
fcmfan hat geschrieben:
....eine interessanter beitrag: nun soll der öfb plus die eu-schuld sein - an dem zuschauerschwundl, an den verschuldungen...
so wie überall werden auch hier wurden regeln und richtlinien vorgegeben - und dann kommt es darauf an, wie die verantwortlichen damit umgehen. es gibt einige beispiele, die damit umgehen können - einige werden auf der strecke bleiben, aber immer wo anders die schuldigen zu suchen, finde ich zu billig.


Wenn schon "zitieren", dann richtig! Die Schuld wird nicht nur dem ÖFB samt EU gegeben, nur sind diese "Vereine" sehr wohl Mitschuld an der kommenden Misere. Auch sollte man die Herren in Eisenstadt, die nur noch Klientelpolitk für "Bessergestellte" betreiben nicht außen vor lassen. Am Ende sind es aber die Vereine selbst, die Ihren Aufgaben in der Dorfgemeinschaft schon lange nicht mehr nachkommen. Da gehts doch größtenteisl nur noch um die Eitelkeit einzelner Funktionäre. Da hast du vollkommen Recht!

Nehmen wir zB. das Stichwort "U-18-Jugendspieler aus dem Ostblock". Waren es nicht jene Vereine, die hinten und vorne nicht mehr auskommen, die diese "Deppen-Lösung" (sorry, aber ist nun mal so) wollten? Kurzsichtigkeit ole!. In Nickesldorf zB. erzählens dir dann, dass Sie die Hälfte der eigenen Manschaft gar nicht kennen. Bei fast jedem Verein rechts der Autobahn liest sich die Aufstellung wie ein "Sichtungsspiel" für Arme. Und dann wundert man sich, wenn sich keine 100 Leute am Platz verirrren? Mich nicht. Das sind die "glorreichen" Richtlinien die vorgegeben wurden. Oder die "Ausbildungsentschädigung, wo sich ein Milletich, der noch dazu jetzt Chef des BFV ist wohlgemerkt, genüsslich vom Pool der Kleinen bedienen kann. Ja, alles Richtlinein die nur zum Vorteil gereicht wurden. Und dann liest man von Gagen jenseits der 1.500 EURO und Schulden an die GKK von ca. 49.000,00, aktuell Nickelsdorf. Das hat mit Amauterfussball nichts, aber Garnichts mehr zu tun. Und dann passt ja noch dazu, dass ein Obmann ohne Genierer Bestechung für das normalste der Welt hält. Und die Herren in Eisenstadt sehen zu. Nun gut, wenn man sich die Angestellten mal durchliest, weiß man auch warum. Freundalwirtschaft im blühender Reinkultur.

Und ja, die "glorreiche" EU will ja am Liebsten Alles Nationale abschaffen. Arbeiten auch schon eifrig daran. In Zukunft steht Fahneschwingen dann unter Strafe. Das nur am Rande. Und der ÖFB, na, warum auch. Als oberste Instanz schauen wir dem Kasperltheater im Amatuerfussball zu. Na bumsti. Da sind ja die "Wettprobleme" in diesem Land noch harmlos dagegen.

Und auf einen Schulterschluss der Vereine untereinander, die dem Söldnertum den Kampf ansagen, wartest auch vergebens. Zeigt sich bei jeder Sitzung aufs Neue. Eben, wie erwähnt, die Eitelkeit ist ein Hund.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Fr 29. Nov 2013, 09:25 
Offline

Registriert: Do 19. Feb 2009, 11:27
Beiträge: 383
weis irgendjemand was, wie die sitzung in nickelsdorf (glaub am mittwoch) ausgegangen ist??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Mi 4. Dez 2013, 15:01 
Offline

Registriert: Mi 1. Jul 2009, 19:07
Beiträge: 25
siehe fanreport


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nickelsdorf
BeitragVerfasst: Mo 27. Apr 2015, 19:09 
Offline

Registriert: Mi 24. Jun 2009, 22:20
Beiträge: 203
Hat in Nickelsdorf irgendjemand Lehren aus der Vergangenheit gezogen?
Zuletzt standen in der Startelf 7 Ungarn, ein Slowake, ein Wiener und zwei Einheimische. Man leistet sich ein hochkarätiges Sturmduo, das zahlreiche Angebote hatte. Aber wahrscheinlich spielen sie in Nickelsdorf, weil die Heimat so nah ist.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de